© News5 / Merzbach

Waischenfeld: Motorrad fährt unter Rettungswagen

Gleich zwei Verkehrsunfälle mit Motorradfahrern ereigneten sich am Samstag (12. Oktober) auf der Staatsstraße 2191 bei Waischenfeld (Landkreis Bayreuth). Während der Fahrer des ersten Unfallfahrzeugs versorgt wurde, kollidierte ein anderes passierendes Motorrad mit dem Krankenwagen und kam unter dem Fahrzeug zum Erliegen.

 

Junger Biker zieht sich leichte Verletzungen zu

Nach ersten Informationen war eine Motorradgruppe von Rabeneck in Richtung Waischenfeld unterwegs, als einer der Biker von der Fahrbahn rutschte und an der Leitplanke zum Liegen kam. Hierbei zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu. Als die herbeigerufenen Sanitäter sich um den Biker kümmerten und ihm im Rettungswagen behandelten, kam es zum zweiten Unfall.

Bikerin rutscht unter Rettungswagen

Eine weitere Motorradgruppe war ebenfalls auf der Staatsstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen übersah eine Motorradfahrerin den stehenden Rettungswagen, kollidierte frontal mit diesem und rutsche unter das Fahrzeug der Sanitäter. Die Bikerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Ein zweiter Biker der Gruppe stürzte ebenfalls, schlitterte jedoch am Rettungswagen vorbei. Hierbei wurde er nur leicht verletzt und konnte an der Unfallstelle versorgt werden. Die Besatzung des Rettungswagens wurde nicht verletzt. "Alle miteinander hatten einen Schutzengel", so Einsatzleiter Manfred Huppmann.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige