© TVO

Wallenfels (Lkr. Kronach): 50.000 Euro Schaden bei Zimmerbrand

Ein vermutlich überfüllter Kaminofen verursachte am Dienstagnachmittag (19. Januar) im Anbau eines Einfamilienwohnhauses Am Reupoldsberg in Wallenfels (Landkreis Kronach) einen Zimmerbrand. Der Schaden liegt laut ersten Schätzungen bei rund 50.000 Euro.

Personen nicht verletzt

Eine Hausbewohnerin bemerkte kurze Zeit nach Beheizen des Ofens zunächst eine starke Rauchentwicklung. Die alarmierte Feuerwehr konnte das entstandene Feuer im Zimmer rasch löschen. In dem Raum waren die Holzvertäfelung und das Dachgebälk angebrannt. Personen wurden nicht verletzt.



Anzeige