© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Wallenfels: Radfahrerin erleidet Kopf- und Wirbelsäuleverletzungen durch Sturz

Eine 38-Jährige wurde am Mittwochnachmittag (22. April) beim Fahrradfahren auf der Ortsverbindungstraße zwischen Zeyern und Geuser bei Wallenfels (Landkreis Kronach) von der Sonne geblendet und erlitt einen schweren Sturz. Die Frau musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

38-Jährige prallt mit ihrem Gesicht gegen Baumstumpf

Die 38-Jährige fuhr mit ihrem Pedelec von Geuser kommend bergabwärts in Richtung Zeyern und wurde hierbei von der Sonne geblendet. Daraufhin überbremste sie ihrer Fahrrad, überschlug sich und prallte mit massiver Wucht mit dem Gesicht gegen einen Baumstumpf.

38-Jährige trägt keinen Helm

Durch den Sturz zog sich die 38-Jährige Verletzungen am Kopf und an der Wirbelsäule. Einen Helm trug sie während der Fahrt nicht. Die Rettungskräfte flogen die Verletzte per Hubschrauber in die Klinik Kulmbach.



Anzeige