© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Warmensteinach: Pkw-Fahrerin rast mit 70 km/h an einer Schule vorbei

Am Freitagmorgen (11. Juni) führten Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Land vor der Schule in Warmensteinach (Landkreis Bayreuth) eine Lasermessung durch. Die Geschwindigkeit ist dort auf 30 km/h begrenzt.

Insgesamt 14 Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs

In der zweistündigen Kontrolle fielen 14 Verkehrsteilnehmer mit einer zu schnellen Fahrweise auf. Einen traurigen Rekord erreichte laut Polizei eine Pkw-Fahrerin die mit 70 km/h gemessen wurde. Auf die Temposünderin kommen nun ein Bußgeld, zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei sowie ein vierwöchiges Fahrverbot zu. Aufgrund des Umstandes, dass an nahezu allen Schulen wieder ein regulärer Unterricht stattfindet, wird in diesen Bereichen nun wieder häufiger kontrolliert.



Anzeige