© ver.di

Warnstreik in Bamberg: Am Montag & Dienstag fahren keine Stadtbusse

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di bestreikt zum Beginn der kommenden Woche erneut den Bamberger Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Am Montag (26. Oktober) und am Dienstag (27. Oktober) steht der Stadtbusverkehr wieder komplett still, wie die Stadtwerke Bamberg am Freitagvormittag (23. Oktober) in einer Pressemeldung mitteilten.

Fahrgäste brauchen Alternative

Die Gewerkschaft streikt erstmals an zwei aufeinander folgenden Tagen. Fahrgäste der Stadtwerke müssen sich an beiden Tagen um andere Fortbewegungsmittel kümmern, um zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen zu kommen

Alles andere läuft normal

Da in der kommenden Woche nur der Busbetrieb vom Streik betroffen ist, sind alle anderen Servicebereiche der Stadtwerke wie gewohnt für die Kunden erreichbar. Auch fließen Strom, Gas, Wasser und Fernwärme gewohnt sicher. Bei Störungen sind die Stadtwerke Bamberg rund um die Uhr unter der Notfallrufnummer 0951 77-0 erreichbar.



Anzeige