Wedder Nei: Die nervigsten Public Viewing-Sprüche zur Fußball-WM 2018!

Da sind sie wieder, die Party-Fans, die aller zwei Jahre aus ihrem Versteck kommen und die Experten des runden Leders während eines wichtigen Spiels oder in der Endphase einer dramatischen Partie mit doofen Fragen oder Sprüchen löchern. Die 90 Minuten können somit für den Kenner der Materie zu einer echten Zerreißprobe werden. Dem nervigen Nachbarn, am Stehplatz nebenan, möchte man dann liebevoll mit einem Lächeln im Gesicht den Mund zutackern, um selbst in fachmännischer Runde das EM- oder WM-Spiel auf der Super-Jumbo-Großbild-Leinwand zu verfolgen.

Wir stellen zur diesjährigen Fußball-WM 2018 in Russland hier täglich einen schlimmen² Großevent-Spruch unter dem Motto: "Wenn die Profis beim Public Viewing wieder am Start sind" vor.

 

 

(Allgemeiner Hinweis: Diese Public Viewing-Sprüche sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten, lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.)

1. Spieltag: Ist schon wieder Party?
2. Spieltag: CR7 hat was im Auge!
3. Spieltag: ...und aus Baumwolle sind sie auch nicht mehr!
4. Spieltag: Typ Schwiegermutters Liebling...
5. Spieltag: Immer diese Gaffer...
6. Spieltag: Im Zweifel für den Angreifer...
7. Spieltag: Früher war ALLES besser!
8. Spieltag: Die Kunst des Fußballs
9. Spieltag: Jemand eine Zündkerze dabei?
10. Spieltag: Also ich hab ihn bisher nur in der Samsung-Werbung gesehen...
11. Kein Anschluss über diese Außenlinie...
12. ...und ohne Aussetzen!
13. Spieltag: Aber bitte nicht umfallen lassen...
14. Spieltag: oder vielleicht doch nicht???
15. Wo ist mein Navi?
16. Spieltag: Nur der VAR kann da noch helfen...
17. Spieltag: Ein Spiel dauert 90 Minuten, oder 92 oder 95 oder 99...
18. Spieltag: Mehr Konzentration bitte!
19. Spieltag: Das Elfmeterschießen hat seine ganz besonderen Regeln...
20. Spieltag: Da bekomm ich ja Augenkrebs!
21. Spieltag: a²+b²=c²
22. Spieltag: Schiri, Telefon!
23. Spieltag: Welchen jetzt genau?
24. Spieltag: ...die in den kurzen Hosen!
25. Spieltag: Tschöööß!