© Polizei / Symbolbild / Archiv

Polizeieinsatz in Weidenberg: 15-Jährige veranstaltet Corona-Party

Laut der Polizei nutzte am Samstagabend (13. Februar) eine 15-jährige Schülerin die Abwesenheit ihrer Eltern, um in Weidenberg (Landkreis Bayreuth) eine Hausparty abzuhalten. Die eingesetzte Streife der Polizeiinspektion Bayreuth-Land stellte vor Ort zwölf Gäste im Alter von 14 – 21 Jahren fest.

Anzeigen gegen alle zwölf Partygäste

Gegen die Feiernden sprachen die Beamten einen Platzverweis aus. Aufgrund der aktuell geltenden Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird laut Polizeibericht eine entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen jeden der Partygäste erstattet.

Polizei stellt Marihuana-Mischung sicher

Bei einem der Partygäste wurde zudem eine geringe Menge einer Marihuana-Tabakmischung aufgefunden. Dieses wurde sichergestellt. Gegen den Besitzer wird nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.



Anzeige