© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Weidenberg: Wohnung in Mehrfamilienhaus brannte

In einem Mehrfamilienhaus in Weidenberg (Landkreis Bayreuth) brach am Samstagabend (22. Dezember) ein Feuer aus. Sechs Personen wurden leicht verletzt.

Großaufgebot an Einsatzkräften

Anwohner alarmierten die Feuerwehr, nachdem Rauch aus dem Gebäude aufgestiegen war. Schnell war ein Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort und evakuierte mehrere Hausbewohner. Wie sich herausstellte, war das Feuer in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte die Flammen.

60.000 Euro Sachschaden

Als das Feuer ausbrach, befanden sich offensichtlich keine Personen in der betroffenen Wohnung, die aufgrund der Beschädigungen in Höhe von etwa 60.000 Euro derzeit nicht bewohnbar ist. Der Rettungsdienst brachte insgesamt sechs Personen mit Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser. Die Brandursache ist noch völlig unklar, die Kriminalpolizei Bayreut hat die Ermittlungen aufgenommen.



Anzeige