Weidhausen (Lkr. Coburg): Zusammenstoß mit drei Verletzten

Weil eine 52-Jährige beim Abbiegen ein anderes Auto übersah, kam es am Donnerstagmorgen (29. April) zu einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße B303. Dabei gab es mehrere Verletzte und 25.000 Euro Schaden.

52-Jährige übersieht entgegenkommenden Pkw

Die 52-jährige Frau aus dem Landkreis Coburg fuhr mit ihrem VW Touran von Coburg kommend auf der B303 in Richtung Kronach. Über die Staatsstraße 2191 wollte sie nach Sonnefeld fahren. Als sie an der dortigen Abzweigung links abbog, übersah sie einen entgegenkommenden Kia Carens, der von einer 57-Jährigen aus dem Landkreis Lichtenfels gesteuert wurde. Der Kia stieß ungebremst in die hintere rechte Seite des Touran und kam anschließend von der Fahrbahn ab.

Drei Verletzte, 25.000 Euro Schaden

Dabei riss der Wagen noch ein Verkehrszeichen um. Der VW wurde um die eigene Achse geschleudert und prallte gegen einen an der Einmündung wartenden VW Polo. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt. Zwei Fahrzeuge sind nur noch Schrott, das dritte ist erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

 



 



Anzeige