© Pixabay

… weil er seinen Schlüssel nicht fand: Mann rastet in Untersiemau völlig aus!

Ein Randalierer löste in den frühen Morgenstunden des Sonntags (1. September) im Untersiemauer Ortsteil Scherneck im Landkreis Coburg einen Polizeieinsatz aus. Beim Eintreffen der Beamten zeigte sich der Mann äußerst aggressiv. Grund für sein aggressives Verhalten: Er fand seinen Wohnungsschlüssel nicht.

36-Jähriger schmeißt mehrere Mülltonnen um und tritt gegen Haustür

Die Nachbarn des 36-jährigen Randalierers alarmierten morgens gegen 6:30 Uhr die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten in der Hirtengasse schmiss der Mann mehrere Mülltonnen um und trat gegen eine Haustür. Er war deutlich alkoholisiert und verärgert darüber, seinen Wohnungsschlüssel offenbar verloren zu haben.

Polizist findet Wohnungsschlüssel

Der 36-Jährige verhielt sich gegenüber der Polizei nicht nur aggressiv, er beschimpfte zudem die Beamten. Einer der Polizisten fand schließlich den vermeintlich verloren gegangenen Schlüssel unmittelbar neben der Treppe im Zugangsbereich zur Wohnung. Auf ein „Danke“ vom 36-Jährigen warteten die Beamten vergeblich.

Randalierer muss sich strafrechtlich verantworten

Der Randalierer begab sich daraufhin zurück in seine Wohnung. Die Polizei leitete gegen ihn eine Anzeige wegen einer möglichen Sachbeschädigung und eine Anzeige wegen Beleidigung mehrere Polizeibeamte ein.



Anzeige