© TVO / Symbolbild

Weismain: Faschingsfeier endet in Haftzelle

Eine handfeste Auseinandersetzung auf einer Faschingsveranstaltung endete am Sonntagabend (11. Februar) für einen 22-Jährigen in der Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Lichtenfels.

Trunkenbold prügeln aufeinander ein

Während der Veranstaltung kam es gegen 19:30 Uhr zu einer Streitigkeit zwischen den beiden 22 Jahre alten Männern. Den Grund dafür konnten die alarmierten Polizeikräfte aufgrund der deutlichen Alkoholisierung beider bislang nicht klären. Da sich einer der zwei Männer auch gegenüber den Beamten aggressiv verhielt, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Die Nacht verbrachte er anschließend in einer Haftzelle der Polizeiinspektion Lichtenfels. Sein Kontrahent erhielt einen Platzverweis und verließ in Begleitung seiner Freundin die Veranstaltung.