© TVO / Symbolbild

Weismain: Handfeste Auseinandersetzung in Asylunterkunft

Am Sonntagabend (12. März) kam es in der Asylbewerberunterkunft in der Geutenreuther Straße von Weismain (Landkreis Lichtenfels) zu einem Streit zwischen drei Asylbewerbern. Ersten Ermittlungen zufolge hielt sich eine 33-Jährige in einer Küche der Unterkunft auf, als es zum Streit mit einem 22-Jährigen kam.

Ermittlungen zum Tathergang dauern an

Im Verlauf des Streits schlug der junge Mann die schwangere Frau ins Gesicht und in den Bauch. Sie musste daraufhin vom Rettungsdienst in das Klinikum Lichtenfels gebracht werden. Hintergrund für den Streit dürfte eine Auseinandersetzung gewesen sein, die die 33-Jährige zuvor mit einer 18-Jährigen hatte. Auch hier kam es laut Zeugenaussage zu Handgreiflichkeiten. Die Ermittlungen zum Hergang der Auseinandersetzungen dauern aufgrund der Sprachbarriere an.



Anzeige