© TVO / Symbolbild

Weismain: Hoher Schaden nach Zusammenstoß zweier Pkw!

Zu einem Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen kam es am Mittwochmorgen (20. März) auf der Staatsstraße 2190 bei Weismain (Landkreis Lichtenfels). Bei einem Ausweichmanöver im Bereich des Weismainers Stadtteils Fesselsdorf verursachte ein Autofahrer eine Kollision. Hierbei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Autofahrer fährt seitlich in den Wagen der 61-Jährigen rein

Gegen 9:15 Uhr war die 61-Jährige mit ihrem Suzuki auf der Staatsstraße 2190 unterwegs und wollte bei Fesselsdorf nach links in Richtung Buckendorf (Landkreis Lichtenfels) abbiegen. Ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte die Situation zu spät und wich nach links aus. Daraufhin fuhr er frontal in die linke Seite des Suzuki.

61-Jährige wird leicht verletzt

Die 61-Jährige verletzte sich durch den Unfall leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei bezifferte den Schaden auf rund 25.000 Euro.



Anzeige