© IHK Oberfranken

Weismain (Lkr. Lichtenfels): IHK ehrt ersten „zertifizierten Ausbildungscoach“

In Weismain hat die IHK für Oberfranken Bayreuth im Rahmen einer Feierstunde fünf „zertifizierte Berufsausbilder“, vier „zertifizierte Berufsausbilder professional“, sowie den ersten „zertifizierten Ausbildungscoach“ in ganz Oberfranken geehrt. Im Zertifizierungsverfahren ist dies die höchste zu erreichende Stufe.

Bei der Übergabe der Zertifikate betonte die Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken Bayreuth, die Einzigartigkeit der dualen Ausbildung in Deutschland. Umso mehr Wert wird deshalb auf die Qualität der Ausbildung der beruflichen Ausbilde gelegt, denn sie seien der Garant für den notwendigen Fachkräftenachwuchs für die oberfränkische Wirtschaft

Mit dem dreistufigen Zertifizierungssystem der IHK Ausbilderakademie Bayern bieten die IHK allen Ausbildern ein flexibles Weiterbildungsangebot, bei dem sie ihre Zusatzqualifikationen zertifizieren lassen können. Dies erhöht nicht nur Motivation und Weiterbildungswillen der Ausbilder selbst, es sichert auch die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung.

 





Anzeige