Weismain (Lkr. Lichtenfels): Schwerer Verkehrsunfall mit Rollerfahrer

Am Mittwochabend (2. Juli) um 19. 30 Uhr befuhr eine 19-jährige Weismainerin mit einem Ford Focus die Ortsverbindungsstraße von Görau (Lkr. Lichtenfels) kommend in Richtung Seubersdorf. Rund 1.500 Meter vor Seubersdorf kam ihr ein Geländewagen entgegen.

19-Jährige Pkw-Fahrerin übersieht Rollerfahrer

Die 19-jährige Fahrzeugführerin konzentrierte sich so sehr auf den Geländewagen, dass sie einen vorausfahrenden 52-jährigen Rollerfahrer nicht bemerkte. Sie rammte den Rollferfahrer, sodass dieser gegen die Windschutzscheibe des Fords geschleudert wurde und schließlich im Straßengraben zum Liegen kam. Dabei wurde er schwer verletzt. Die 19-jährige Ford-Fahrerin erlitt einen Schock. Beide Unfallbeteiligten wurden ins Klinikum nach Kulmbach verbracht. Am Roller entstand ein Totalschaden in Höhe von circa 3.000 Euro, der Schaden am Auto beträgt rund 7.000 Euro.

 



 



Anzeige