Weißenbrunn: Böschungsbrand drohte auf Wald überzugreifen!

Mehrere Ortsfeuerwehren wurden am späten Dienstagabend (28. August) zu einem Böschungsbrand im Weißenbrunner Ortsteil Thonberg (Landkreis Kronach) alarmiert. Der Brand drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Flammen drohen auf das Waldgebiet überzugreifen

Gegen 20:30 Uhr entdeckte ein Verkehrsteilnehmer im Bereich der Hauptstraße und Herrengasse von Thonberg einen rund 500 Quadratmeter großen Böschungsbrand. Die Flammen drohten, auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Den Feuerwehrkräften gelang es, in der Folge das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Polizei ahnt die Brandursache 

Bei dem Böschungsbrand wurde niemand verletzt. Die Polizei vermutet als mögliche Brandursache eine weggeworfene Zigarettenkippe. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.



Anzeige