© TVO / Symbolbild

Weißenstadt: 2.000 qm Wald in Brand

Einer Streifenbesatzung der Wunsiedler Polizei, die sich beim Schullandheim am Waldstein aufhielt, ist es zu verdanken, dass es am Montagnachmittag (11. Juli) nicht zu einem größeren Waldbrand am Schneeberg kam.

Einsatz mit der Feuerwehr

Zusammen mit der Feuerwehr wurde der Waldbereich südlich von Schönlind in Richtung Schneeberggipfel abgesucht. Im Bereich des Weißenhaider Eckes konnte das Feuer entdeckt werden. Insgesamt stand eine Fläche von ca. 2.000 qm in Flammen.

Auch Landwirte halfen beim Löschen

Die Feuerwehr und die alarmierten Landwirte, die mit Jauchefässern Löschwasser zum Brandort brachten, löschten das Feuer und wässerten die Fläche vollständig. Durch das rechtzeitige Entdecken der Rauchentwicklung konnte ein größerer Waldbrand verhindert werden.



Anzeige