© Polizeipräsidium Oberfranken

Weißenstadt (Lkr. Wunsiedel): Rollerfahrer tödlich verunglückt

Am Donnerstagabend (3. Juli) endete die Fahrt eines Rollerfahrers auf der Staatsstraße 2180 bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) tödlich. Der 47 Jahre alte Fahrer des Rollers kam kurz nach 20:00 Uhr von Weißenstadt und war in Richtung Gefrees (Landkreis Bayreuth) unterwegs.

Die Polizei vermutet, dass der Mann durch Unachtsamkeit nach dem Ortsteil Voitsumra ins Bankett kam und den Roller nicht mehr unter Kontrolle brachte. Hierbei prallten sowohl der Mann, als auch sein Roller gegen mehrere Hindernisse. Trotz intensiver Bemühungen der Rettungskräfte verstarb der Mann aus Hof noch an der Unfallstelle. Während der Zeit der Unfallaufnahme war die Staatsstraße gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Hof die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Zeugen des Unfalls gesucht

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls, insbesondere die vier Motorradfahrer, die dem Verunglückten kurz vor dem tragischen Ereignis entgegenkamen. Alle diese Motorräder haben eine Zulassung aus dem Landkreis Wunsiedel. Die Teilkennzeichen der beiden letzten Krafträder dieser Gruppe lauten nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen „WUN-PB“ und „WUN-RG“. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefon-Nummer 09232/9947-0 entgegen.

 



 



Anzeige