Weitramsdorf: Frau angefahren, beleidigt und abgehauen

Am Donnerstagmorgen (22.09.) um 04:20 Uhr wurde eine Frau während des Zeitungsaustragen in der Tambacher Straße im Weitramsdorfer Ortsteil Altenhof von einem Auto angefahren.

Nicht helfen und auch noch beleidigen

Die Dame stürzte auf die Fahrbahn. Statt der Frau zu helfen, ließ der Unbekannte jedoch die Seitenscheibe der Fahrerseite herunter und beleidigte die Zeitungsausträgerin aufs Übelste. Im Anschluss entfernte sich der Fahrer äußerst schnell von der Unfallstelle.

Auf gesperrter Straße unterwegs

Glücklicherweise wurde die 67-Jährige nur leicht an Arm und Bein verletzt. Die Coburger Polizei ermittelt jetzt und sucht den Fahrer aus Hildburghausen, der übrigens auf der zwischen Altenhof und Tambach gesperrten Straße fuhr.

Polizei hofft auf Mithilfe

Die Beamten ermitteln wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, fahrlässiger Körperverletzung und Beleidigung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Coburg unter der Rufnummer 09561-645 209 entgegen.



Anzeige