Weitramsdorf (Lkr. Coburg): Hundeköder mit Nägeln ausgelegt

Mit Nägeln gespickte Wiener Würstchen entdeckte am Mittwochvormittag (23. September) eine 27-jährige Coburgerin während eines Spaziergangs im Callenberger Forst. Die Würste samt Inhalt waren offensichtlich als Köder für Hunde ausgelegt.

Die 27-Jährige brachte kurzerhand die Köder in eine Weidacher Tierarztpraxis. Von dort aus wurde die Polizei verständigt. Bei der Polizei Coburg ermittelt nun ein Spezialist für Umweltdelikte gegen Unbekannt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz. Die Coburger Polizei rät allen Hundehaltern, die mit ihren Vierbeinern im Callenberger Forst unterwegs sind, zu erhöhter Vorsicht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder die vielleicht sogar einen weiteren Köder gefunden haben werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 bei der Coburger Polizei zu melden.

 



 



Anzeige