© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wiesenttal: Felsräumung an der Staatsstraße

Bei einer Routineüberprüfung auf etwaige Sturmschäden wurden an der Staatsstraße 2191 bei Schottersmühle, einem Ortsteil von Wiesenttal (Landkreis Forchheim) mehrere lose Felsen im Böschungsbereich festgestellt. Diese werden am Donnerstag (25. März) beseitigt.

Felsen werden aus dem Böschungsbereich geräumt

Die Felsen stellen laut dem Staatlichen Bauamt Bamberg derzeit kein Risiko für den Straßenverkehr dar. Dennoch sollen die Felsen zerkleinert und aus dem Böschungsbereich geräumt werden, um ein mögliches, späteres unkontrolliertes Abrutschen zu verhindern.

Vollsperrung um die Mittagszeit

Für diese Arbeiten wird die Staatsstraße 2191 – kurz vor Schottersmühle – am Donnerstag halbseitig und um die Mittagszeit kurzzeitig voll gesperrt werden. Hierbei kommt es zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Dieser wird durch Lotsen angehalten und anschließend wieder frei gegeben.



Anzeige