© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Wiesenttal: Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Bei einem Motorradunfall bei Wiesenttal (Landkreis Forchheim) wurden am Sonntag (27. Juni) zwei Personen verletzt. Der Unfallschaden summierte sich auf eine niedrige fünfstellige Höhe.

Sturz in einer Rechtskurve

Ein 28-Jähriger fuhr am gestrigen Nachmittag mit seiner KTM, aus Gößmannsberg kommend, in Richtung Oberfellendorf. In einer scharfen Rechtskurve legte er sich laut Polizeibericht vermutlich zu sehr in die Kurve und rutschte mit dem Hinterrad des Motorrades weg. Gemeinsam mit seiner Mitfahrerin stürzte er und schlitterte über die Fahrbahn in ein Maisfeld. Beide Personen erlitten bei dem Sturz leichte Verletzungen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von 14.000 Euro. Ein zerstörtes Straßenschild schlug zudem mit 1.000 Euro zu Buche.



Anzeige