Wildsau bei Ahorn überrollt

Gleich zwei Autofahrer hatten am Donnerstagabend eine unliebsame Begegnung mit einer Wildsau. Kurz nach 20 Uhr wechselte das Tier über die B 303 und wurde zuerst von einem Audi erfasst. Der Fahrer eines nachfolgenden Ford Galaxy konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und überrollte das Wildschwein.


 

Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die getötete Wildsau wurde geborgen.



Anzeige