Wirtschaft: IHK für Oberfranken Bayreuth mit aktueller Konjunkturbefragung

Die IHK für Oberfranken hat ihre aktuelle Herbst-Konjunkturbefragung der Unternehmen in den Landkreisen des Kammerbezirks veröffentlicht. Die derzeitige Grundstimmung der Unternehmer ist weiterhin positiv. Bei dem Blick in die Zukunft ist aber zu spüren, dass man vielerorts skeptischer in die Zukunft blick.

Raum Bamberg:
Die Unternehmer in Stadt und Landkreis Bamberg freuen sich über gute Geschäfte. In der aktuellen Befragung bewerten sie ihre derzeitige Lage deutlich besser als noch im Frühjahr. Dennoch verbleibt der Konjunkturklimaindex bei 121 Punkten, denn die Wirtschaft blickt heute deutlich skeptischer in die Zukunft als noch vor einem halben Jahr.
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Bayreuth:
Die Unternehmer im Raum Bayreuth bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Dieses Stimmungsbild spiegelt die jüngste Befragung wider. In Zahlen drückt sich der ungebrochene Optimismus so aus: Der Konjunkturklimaindex gibt bloß um einen Punkt nach und ist mit 130 Zählern Spitze im Kammerbezirk.
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Forchheim:
Die Forchheimer Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden. Der IHK-Konjunkturklimaindex steigt in der Region um drei Zähler auf nun 115 Punkte. Auch die Erwartungen an die Zukunft sind positiv, wenn auch etwas weniger als vor einem halben Jahr.
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Kronach:
Die Stimmung bei den Kronacher Unternehmen ist hervorragend. Verantwortlich ist die aktuelle Geschäftslage, die so optimistisch wie seit dem Winter 2008 nicht mehr beurteilt wird. Der IHK-Konjunkturklimaindex steigt um sechs Punkte auf 122 Zähler. 
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Kulmbach:
Die Stimmung in der Kulmbacher Wirtschaft deutet auf einen goldenen Herbst hin: „Bei der Bewertung der Geschäftslage liegen wir kammerweit an der Spitze und erreichen dort den besten Wert seit über drei Jahren“, weiß IHK-Vizepräsident und Gremiumsvorsitzender Michael Möschel. Der IHK-Konjunkturindex gibt dennoch um einen Zähler nach und liegt nun bei 129 Punkten.
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Lichtenfels:
Die konjunkturelle Einschätzung der Lichtenfelser Unternehmen bleibt relativ konstant. Der IHK-Konjunkturklimaindex sinkt um nur einen Punkt auf insgesamt 110 Zähler. . Auffallend sei, dass die Erwartungen sich entgegen dem oberfrankenweiten Trend nicht verschlechtert haben. Zur gesamten Analyse!

 

Raum Hof:
Die Unternehmer im Raum Hof sind mit ihren aktuellen Geschäften zufrieden: Die Stimmung in der Wirtschaft ist gut und hat sich seit dem Frühjahr sogar nochmals verbessert. Dennoch geht der IHK-Konjunkturklimaindex um zwei Punkte auf 124 Zähler zurück. Der Grund hierfür sind gesunkene Erwartungen für das kommende Jahr.
Zur gesamten Analyse!

 

Raum Wunsiedel:
Die Unternehmer im Raum Wunsiedel beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage bei der jüngsten IHK-Konjunkturbefragung insgesamt negativer als noch vor einem halben Jahr. So sinkt der IHK-Konjunkturklimaindex deutlich von 139 auf 121 Punkte.
Zur gesamten Analyse!



Anzeige