© Symbolbild

Würgauer Berg: Motorradfahrer erneut illegal unterwegs

Seit dem letzten Jahr ist der Streckenabschnitt der B22 bei Würgau (Landkreis Bamberg), der sogenannte Würgauer Berg, für Motorradfahrer am Wochenende und an Feiertagen gesperrt. Nichtdestotrotz gehen der Polizei bei Kontrollen immer wieder Biker ins Netz, die sich dem Fahrverbot wiedersetzen. So auch am vergangenen Wochenende (07./08. April).

Spritztour am Würgauer Berg beendet

Die Verkehrspolizei Bamberg führte Durchfahrtskontrollen am Würgauer Berg durch. Bei schönem Ausflugswetter wurden zehn Motorradfahrer festgestellt, die sich nicht an das Durchfahrtsverbot hielten. Die angehaltenen Zweiradfahrer wurden zahlungspflichtig verwarnt und mussten umdrehen.



Anzeige