© Sandler AG

Würzburg: Sandler AG beim Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet

Am 13. September verlieh die Oskar-Patzelt-Stiftung anlässlich einer Gala in Würzburg zum 20. Mal den „Großen Preis des Mittelstandes“ an Unternehmen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen. Mittelständler wurden hierbei für ihre Leistungen geehrt.

Zwölf Unternehmen nahmen die begehrte Auszeichnung in Empfang. 21 weitere Firmen wurden als Finalisten geehrt. Unter ihnen auch die Sandler AG aus Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof). Für die 20. Ausgabe waren deutschlandweit 4.555 kleine und mittlere Unternehmen, 860 davon aus Bayern, nominiert. Die Gesamtentwicklung des Unternehmens, Beschäftigung, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Kundennähe standen im Fokus des Wettbewerbes. Die Sandler AG war 2014 bereits zum 6. Mal für den Preis nominiert worden, hatte jedoch erstmals teilgenommen. Umso größer war die Freude, als Vorstand Dr. Ulrich Hornfeck die Finalisten-Ehrung entgegennahm.

 



 



Anzeige