© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Raubüberfall in Wunsiedel: 16-Jähriger bedroht Bäckerei-Angestellte mit einer Waffe!

Ein 16-Jähriger überfiel am Donnerstagnachmittag (15. Oktober) mit einer Waffe eine Bäckerei in Wunsiedel. Dies teilte die Polizei am Freitag (16. Oktober) mit. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Zeuge vor Ort greift beherzt ein

Wie die Polizei mitteilte, betrat der bewaffnete und vermummte Teenager aus Wunsiedel gegen 16:45 Uhr eine Bäckerei im Stadtgebiet. Einer Mitarbeiterin übergab er im Laden einen Zettel mit einer Geldforderung. Ein Zeuge vor Ort griff laut Polizei beherzt ein, woraufhin der Jugendliche die Flucht ergriff. Dabei ließ er die Schusswaffe am Tatort zurück. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Schreckschussrevolver handelte. Die alarmierte Polizei konnte den 16-Jährigen noch im Umfeld des Tatortes vorläufig festnehmen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt jetzt die Kriminalpolizei Hof.



Anzeige