Wunsiedel: Betrunkener misshandelt Ex-Freundin brutal

Am frühen Samstagmorgen drang ein 27-jähriger Wunsiedler gewaltsam in das Anwesen seiner 26-jährigen Ex-Freundin ein. Er schlug dazu die Eingangstüre ein und kam so in das Haus. Bis zum Eintreffen der Polizei schlug er massiv auf seine Ex-Lebensgefährtin ein und riß ihr auch büschelweise Hare aus. Er konnte von den beiden Polizeibeamten überwältigt und festgenommen werden. Der 27-Jährige schlug dabei auch auf die beiden Polizeibeamten ein. Dabei wurde ein Polizist leicht verletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem stark alkoholisierten Täter eine Blutentnahme angeordnet und im Klinikum in Marktredwitz entnommen. Der 27-Jährige wird nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Politzeibeamte zur Anzeige gebracht.



Anzeige