© Bundespolizei / Symbolfoto

Wunsiedel: Einbrecher auf dem Silbertablett serviert

Den Gang zur Polizeiinspektion Wunsiedel hätte sich ein 25 Jahre alter Mann aus Tschechien wohl lieber zweimal überlegen sollen. Dem jungen Mann war wohl nicht klar, dass er unmittelbar zuvor als Hauptverdächtiger mehrerer Einbruchsdelikte ins Visier der Ermittler geraten war.

Polizist erwischt mutmaßliche Diebin noch vor Arbeitsbeginn

Der Wachsamkeit eines Wunsiedler Polizeibeamten auf dem Weg zum Dienst ist es zu verdanken, dass kurz nach der Tat, teilweise noch vor Anzeigeerstattung, einem Einbrecher in Wunsiedel das Handwerk gelegt werden konnte. Dem Beamten fiel im Stadtgebiet ein grüner Pkw mit tschechischem Kennzeichen auf, dessen Fahrerin sich auffällig benahm. Bei der kurz darauf durchgeführten Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die junge Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, dafür aber drogentypische Ausfallerscheinungen aufwies, bestätigt wurde dies durch einen positiven Drogentest. Die Fahrerin wurde vorläufig festgenommen und zusammen mit ihrem Pkw zur Dienststelle gebracht.

Verdächtiger läuft Polizei direkt in die Arme

Doch damit nicht genug: Kurz darauf meldete sich ein 25-jähriger Tscheche bei der Polizei, um sich nach dem Verbleib seiner Partnerin zu erkundigen. Der junge Mann wusste jedoch nicht, dass fast zeitgleich der grüne Pkw seiner Freundin durchsucht wurde. In dem Fahrzeug entdeckten die Beamten Einbruchswerkzeug, eine Motorsäge, die offensichtlich aus einem Einbruch vom Vortag stammte, geringe Mengen von Betäubungsmitteln und der Ausweis des Mannes, der sich gerade auf der Wache befand, aufgefunden werden.

Mindestens sieben Diebstähle nachgewiesen

Nach umfangreichen Ermittlungen mit Unterstützung eines Polizeihundeführers und einer Wohnungsdurchsuchung konnten bisher insgesamt sieben Einbruchdiebstähle von dem vergangenen Wochenende in Wunsiedel, dem vermutlichen Diebespaar zugeordnet werden. Der Hauptverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Gegen die weitere Tatverdächtige dauern die Ermittlungen an.

Einbruchs-Opfer gesucht

Aufgrund der sehr zeitnahen Festnahme des Tatverdächtigen ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Tatörtlichkeiten bisher noch gar nicht bemerkt wurden. Wer insbesondere in Wunsiedel im Bereich Luisenburgstraße und Siebensternweg Aufbruchspuren an seinem Wohnanwesen feststellte und dies noch nicht angezeigt hat wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wunsiedel in Verbindung zu setzen.



Anzeige