© Pixabay / CC0 Public Domain / TVO (Collage)

Wunsiedel: Fliegender Fernseher demoliert ein Auto

Zu einem kuriosen Einsatz wurde eine Polizeistreife am Dienstagabend in die Katharinenstraße von Wunsiedel gerufen. Hier stellte eine 21-Jährige fest, dass auf ihrem Pkw ein Fernseher lag und dadurch die Windschutzscheibe sowie die Motorhaube des Fahrzeugs beschädigt wurde.

Wie landete der Fernseher auf der Straße

Die Polizei ermittelte, dass der Fernseher aus der Wohnung eines 55-jährigen Wunsiedlers stammte. Dieser gab an, dass er aus Versehen gegen das Gerät, welches auf dem Fensterbrett stand, gestoßen sei. Die Folge: Der Fernseher verabschiedete sich in Richtung der Straße. Aufgrund der Breite des TV-Geräts und des Fensters erschien den Beamten diese Erklärung jedoch nicht als plausibel. Deshalb wurde der 55-Jährige nun wegen einer Sachbeschädigung angezeigt. Der Schaden am Auto betrug laut Polizeimeldung rund 1.000 Euro.