Wunsiedel: Michael Lerchenberg trägt sich ins Goldene Buch ein

Michael Lerchenberg hat sich am Montagvormittag (07. August) in das Goldene Buch der Stadt Wunsiedel eingetragen. Damit will sich die Festspielstadt von dem langjährigen Intendanten der Luisenburg verabschieden.

Eintrag in das Goldene Buch der Stadt

Michael Lerchenberg hatte am Sonntagabend, in dem Stück  „Der Theatermacher“, seinen letzten großen Auftritt als Schauspieler auf der Festbühne. Mit dem Ende Spielzeit 2017 endet nun auch die Ära-Lerchenberg auf der Luisenburg. 14 Jahre lang gehörte Lerchenberg als Schauspieler, Intendant und Regisseur fest zur Wunsiedler Bühne. Eine erfolgreiche Zeit mit vielen Rekorden. Auch die Festspielzeit 2017 scheint sich da einzureihen. Mit voraussichtlich mehr als 140 000 Zuschauern gehört sie zu eine der überdurchschnittlichen guten Spielzeiten. Für seine Verdienste rund um die Luisenburg, bekam er nun die Ehre sich in das goldene Buch der Stadt Wunsiedel einzutragen.



Anzeige