© Polizei

Wunsiedel: Mit 3 Promille gegen einen Baum gekracht

Deutlich alkoholisiert prallte am Dienstag (14. März) ein 32-Jähriger auf dem Aldi-Parkplatz in Wunsiedel gegen einen Baum. Eine aufmerksame Frau hinderte den Mann an der Weiterfahrt und verständigte die Polizei. Als diese eintraf, stritt der Wunsiedeer die Tat ab.

Alkoholisiert einen Baum umgefahren

Am späten Nachmittag beobachtete eine Zeugin, wie der Mann mit seinem Pkw einen Baum umfuhr. Als sie bemerkte, dass der Fahrer betrunken war, nahm sie ihm den Schlüssel ab. Die alarmierten Polizeibeamten führten einen Alkotest durch. Dieser erbrachte einen stolzen Wert von 3,02 Promille. Da er vor der Polizei abstritt, den Pkw gefahren zu haben, wurden durch einen Richter zwei Blutproben angeordnet.

Ermittlungen gegen Verkehrssünder

Gegen den 32-jährigen Wunsiedler laufen nun Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht. Der Führerschein wurde ihm sofort abgenommen und einbehalten.



Anzeige