© Pixabay

Wunsiedel: Unbekannter Tierquäler misshandelt Pferd

Ein bislang Unbekannter verschaffte sich am Montagnachmittag (19. Oktober) bei der Stollenmühle in Schönbrunn (Ortsteil von Wunsiedel) Zutritt zu einer Pferdekoppel und misshandelte dort ein Pferd. Der hinzugerufene Tierarzt stellte stark blutende Verletzungen im Maul des Tieres fest. Das teilte die Polizei am Donnerstag (22. Oktober) mit.

Täter steckt Verschluss einer Pferdedecke in das Pferdemaul

Im Zeitraum zwischen 12:30 Uhr und 15:30 Uhr durchtrennte der Unbekannte die Leine, die um die Koppel gespannt war. Anschließend steckte er den Verschluss einer Pferdedecke in das Pferdemaul und spannte die hintersten Schnüre der Decke. Dadurch wurden die Hinterbeine dermaßen zusammengezogen, dass sich das Tier nicht mehr bewegen konnte. Der hinzugerufene Tierarzt stellte stark blutende Verletzungen im Maul des Pferdes fest, die offensichtlich auf Fremdeinwirkung hindeuten.

Polizei sucht nach Zeugen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232 / 99 470 entgegen.



Anzeige