© Polizeipräsidium Oberfranken

Wunsiedel: Vier Anzeigen nach nächtlicher Spritztour

In der Nacht von Sonntag auf Montag (19. Oktober) unternahm ein 23-jähriger Wunsiedler eine Spritztour mit dem Auto seines Vaters. Das rief die Polizei auf den Plan. Der junge Mann wurde festgenommen. Er muss nun gleich mit vier Anzeigen rechnen

Hof als Reiseziel

In der Nacht auf Montag nahm sich ein 23-jähriger Wunsiedler vor, eine Spritztour nach Hof zu unternehmen. Er stahl den Autoschlüssel für den Pkw seines Vaters und fuhr los. Dies, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Fahrzeug befand sich die EC-Karte seines Vaters. Mit dieser versorgte er sich am nächsten Geldautomaten mit Bargeld.

Polizei stoppt Spritztour

Am Montagmittag konnte der 23-Jährige dann von der Polizei in Wunsiedel festgenommen werden. Hierbei stellten die Beamten fest, dass er unter Drogeneinfluss stand. Nun wird wegen unbefugtem Gebrauch eines Kraftwagens, Betrug, Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie Führen eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinfluss ermittelt.

 



 



Anzeige