Zapfendorf (Lkr. Bamberg): 54-Jähriger stirbt nach Schwächeanfall im Auto

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmittag (17. Januar) in Zapfendorf (Landkreis Bamberg). Ein 54-jähriger Autofahrer erlitt während er die Bamberger Straße in Zapfendorf befuhr einen Schwächeanfall. In der Folge kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen einen geparkten Lastwagen. Der an der Unfallstelle herbeigerufene Notarzt konnte den Autofahrer erfolgreich reanimieren und ins Klinikum Bamberg verbringen. Dort verstarb er jedoch kurz darauf an den Folgen seines Schwächeanfalles. Der Sachschaden bei dem Unfall wird auf rund 30.000 Euro beziffert.

 


 

 



Anzeige