© TVO / Symbolbild

Zapfendorf: Polizei schnappt vierköpfige Diebesbande aus Tschechien!

Wie die Polizei am heutigen Montagmittag (26. August) mitteilte, konnte mit Hilfe einer Zeugin und in Zusammenarbeit mit Ermittlern aus Tschechien vier Personen wegen Diebstahls anzeigt werden. Bereits im Juli beobachtete eine Frau in Zapfendorf im Landkreis Bamberg vier Unbekannte, die mit zwei Autos im Ortsteil Roth unterwegs waren und einen Diebstahl begingen.

Zwei Tatfahrzeuge beobachtet

Bereits am 19. Juli verschafften sich die Unbekannten den Zutritt zu einer Scheune und stahlen mehrere Spanngurte. Diese verstauten die Diebe in einem Fiat. Mit diesem und einem Audi fuhren die Unbekannten anschließend davon. Die Zeugin konnte im Audi weitere Gegenstände, wie Motorsensen und andere Gartengeräte erkennen.

Polizei stellt Diebesgut sicher

Der Polizei gelang es, den Fiat mit den beiden männlichen Insassen zu stellen. Während der Durchsuchung des Tatfahrzeuges fanden die Beamten im Kofferraum und auf der Rücksitzbank Spanngurte, ein Mountainbike und Teile einer zusammengefalteten Kupferdachrinne. Diese wurde am Feuerwehrhaus Roth abmontiert. Weiterhin stellte die Polizei eine geringe Menge Drogen sicher. Die zwei Tschechen wurden vor Ort festgenommen.

Mountainbike & Gartengeräte in Coburg gestohlen

Das Mountainbike wurde im Rahmen der Ermittlungen einem Diebstahl in Coburg zugeordnet. Hierbei wurde festgestellt, dass in der Straße, in der das Fahrrad entwendet wurde, auch in ein Gartenhaus eingebrochen worden war. Hieraus wurden sämtliche Gartengeräte gestohlen.

Tschechische Polizei in Ermittlungen involviert

In Zusammenarbeit mit der tschechischen Polizei wurden die Insassen des anderen Pkw ausfindig gemacht. Bei diesen handelt es sich um ein Paar, das bereits in Tschechien mit ähnlichen Straftaten in Erscheinung trat. Alle vier Personen müssen sich nun wegen mehrfachen Diebstahls strafrechtlich verantworten.



Anzeige