© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Zell im Fichtelgebirge: Einbrecher hinterlassen Schaden von 30.000 Euro

Bislang Unbekannte stiegen in der Nacht zum Freitag (23. Oktober) in das Gebäude einer Fensterbaufirma in Zell im Fichtelgebirge (Landkreis Hof) ein und hinterließen dort einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei Hof nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen.

Täter entkommen mit Bargeld von mehreren Tausend Euro

Im Zeitraum zwischen Donnerstagabend (22. Oktober, 18 Uhr) und Freitagmorgen (5:45 Uhr) gelangten die Täter über eine gewaltsam geöffnete Tür in das Gebäude der Firma, die sich in der Reinersreuther Straße befindet. Sie beschädigten weitere Türen, um sich Zutritt zu den Büroräumen des Handwerksbetriebes zu verschaffen. Die Täter verwüsteten sämtliche Räumlichkeiten und durchwühlten diese nach Wertsachen. Mit Bargeld in Höhe eines mittleren, vierstelligen Eurobetrages flüchteten die Täter und hinterließen einen Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Polizei sucht nach Zeugenhinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281 / 70 40 entgegen.



Anzeige