© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Raser-Wahnsinn auf der Bundesstraße: Trucker brettert bei Zeyern über die B173

Wie die Kronacher Polizei am heutigen Mittwoch (10. Mai) mitteilte, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei in der letzten Woche in der Ortsdurchfahrt von Zeyern (Landkreis Kronach) einen litauischen Sattelzug. Der Trucker war auf der Bundesstraße B173 in Richtung Kronach unterwegs war.

Geldstrafe plus Fahrverbot in Deutschland

Bei dem Auslesen des digitalen Kontrollgerätes staunten die Beamten nicht schlecht. Der 22-jährige Fahrer war auf der Bundesstraße deutlich zu schnell unterwegs. Bei erlaubten 60 km/h zeigte der Tachoaufschrieb einen Spitzenwert von 105 km/h. Der Lkw-Fahrer war somit 45 km/h zu schnell. Nach Abzug der Messtoleranz bedeutete dies eine Geschwindigkeitsüberschreitung von stolzen 39 km/h. Der Trucker musste laut Polizei vor Ort eine Sicherheitsleitung von 188,50 Euro bezahlen. Zudem wurde er mit einem einmonatigen Fahrverbot auf deutschen Straßen belegt.



Anzeige