© News5 / Holzheimer

Zimmerbrand in Bayreuth: Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Mittwochnachmittag (16. Dezember) gegen 16:15 Uhr kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße im Stadtteil Kreuz. Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses drang Rauch aus.

Feuerwehr rettet einen Bewohner

Da auf Klopfen und Klingeln niemand die Tür öffnete, mussten sich die Einsatzkräfte mit Gewalt Zugang zur Wohnung verschaffen. Dort konnte eine deutliche Verrauchung festgestellt werden, eine noch in der Wohnung befindliche Person wurde von einem Trupp unter Atemschutz umgehend ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Zur weiteren Abklärung kam die Person ins Krankenhaus.

Essen in der Küche angebrannt

Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte der Feuerwehr zufolge angebranntes Kochgut in der Küche ausfindig gemacht werden. Durch Ablöschen unter einem Wasserhahn war die Gefahr schnell gebannt. Mittels Überdrucklüfter befreiten die Retter die Wohnung anschließend wieder vom Rauch. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Insgesamt waren 24 Feuerwehrkräfte angerückt. Polizei und Rettungsdienst waren ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige