© TVO / Symbolbild

Zwei Verletzte bei Unfall in Ermreuth: Pkw prallt in Gartenzaun

Am Donnerstagabend (21. Juni) ereignete sich in Ermreuth (Landkreis Forchheim), einem Ortsteil von Neunkirchen am Brand, ein Verkehrsunfall. Ein 76-jähriger Rentner kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Gartenzaun. Der Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich.

Rentner erleidet Schwächeanfall hinter Steuer

Gegen 21:40 Uhr befuhr der 76-Jährige mit seinem Ford ortseinwärts den Lettener Weg in Ermreuth. Nach einem gesundheitlichen Schwächeanfall kam der Rentner in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr er frontal gegen einen Gartenzaun. Der Fahrer und seine Beifahrerin (78) erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide Insassen in eine Klinik. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.



Anzeige