© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Zwischen Litzendorf & Schammelsdorf: Staatsstraße wird erneuert

Am Montag (16. September) beginnt das Staatliche Bauamt Bamberg mit der Erneuerung der Staatsstraße 2210 zwischen Litzendorf und Schammelsdorf (Landkreis Bamberg). Die Staatsstraße wird aus diesem Grund vollständig gesperrt. Der Verkehr wird somit über Pödeldorf umgeleitet. Die Umleitung wird entsprechend ausgeschildert werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 30. November andauern.

Kosten von rund 900.000 Euro

Die Sanierung ist erforderlich, da die Staatsstraße in großen Teilbereichen eine Vielzahl von Rissen, Spurrinnen, Verdrückungen und teilweise auch Fahrbahnausbrüchen aufweist. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite von rund fünf Metern kommt es insbesondere beim Lkw-Begegnungsverkehr immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Fahrbahn wird daher von Grund auf erneuert und auf 6,50 Meter verbreitert. Die Kosten für die rund 900 Meter lange Strecke belaufen sich auf rund 900.000 Euro.



Anzeige