Klinikum Bayreuth: Besuchsverbot wegen zu vieler Uneinsichtiger

Nach und nach werden die Beschränkungen zur Infektionsvermeidung wieder zurückgefahren. Man darf sich wieder mit einem anderen Hausstand treffen, die Geschäfte sind weitestgehend wieder geöffnet, Fußball wird gespielt und man diskutiert über mögliche Urlaubsreisen. Und man kann seit zwei Wochen wieder seine Angehörigen in Krankenhäusern besuchen. Eigentlich – am Klinikum Bayreuth und der Klinik Hohe Warte gilt das seit gestern schon wieder nicht mehr, die Häuser haben erneut ein allgemeines Besuchsverbot verhängt. Der Hauptgrund: Das Verhalten der Besucher.



Anzeige