Samba 2021 in Coburg: Die Sambistas erobern das Rathaus

Die Schlüsselübergabe im Rathaus ist eigentlich Tradition beim Internationalen Samba-Festival in Coburg. Der amtierende Oberbürgermeister übergibt symbolisch den goldenen Schlüssel und macht damit Platz im Rathaus für die Künstler und Künstlerinnen beim Samba-Festival. Denn an diesem einen Wochenende im Juli ist Coburg Samba-City und das Rathaus gehört den rund 3.000 Sambistas. Da Samba dieses Jahr deutlich kleiner ausfällt und es kein Internationales Samba-Festival gibt, sondern die Konzertreihe „Voices of Brazil“, ist eine Schlüsselübergabe nicht nötig. Trotzdem stürmen die Sambistas am Freitagvormittag (09. Juli) nach zwei Jahren endlich wieder das Rathaus und bringen Copacabana-Flair nach Coburg.

 



Anzeige