Tag Archiv: Alkohol

© Bundespolizei

Würzburg / Bamberg: 27-Jähriger attackiert & beleidigt Zugpersonal

Attackiert, bedroht und beleidigt wurde das Zugpersonal von einem 27 Jahre alten Mann, der am Dienstagabend (07. Juli) mit dem Zug von Würzburg in Richtung Bamberg unterwegs war. Der Reisende reagierte aggressiv, nachdem das Personal den Mann auf die fehlende Mund-Nase-Bedeckung aufmerksam machte. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Bedrohung. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Main-Donau-Kanal bei Strullendorf: Schiffskapitän hatte ordentlich getankt

Am vergangenen Freitagabend (03. Juli) fiel der Aufsicht an der Schleuse Strullendorf (BA) ein unter deutscher Flagge fahrendes Frachtschiff auf. Nur durch ein waghalsiges Manöver konnte bei der Einfahrt in die Schleuse des Main-Donau-Kanals eine Kollision mit der dortigen Mauer verhindert werden. Auf Nachfrage über Funk fiel dem Personal die verwaschene Sprache des Kapitäns des 105 Meter langen Schiffes auf.

Weiterlesen

© Pixabay

Coburg: Pärchen geht Wein trinken statt Unfall zu melden

In der Nacht zum Freitag (03. Juli) verursachte ein Paar in Coburg zwei Verkehrsunfälle, ohne diese anschließend der Polizei zu melden. Beide standen wohl deutlich unter Alkoholeinfluss. Obwohl sie augenscheinlich hofften, dass ihre Taten unentdeckt bleiben würden, kam die Polizei ihnen dank Zeugen auf die Schliche.

Weiterlesen

A73 / Bad Staffelstein: 29-Jähriger erleidet alkoholisiert Sekundenschlaf

Ein 29 Jahre alter Mann erlitt am Donnerstagmorgen (03. Juli) alkoholisiert einen Sekundenschlaf auf der A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) in Richtung Nürnberg. Infolge verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Leitplanken. Der Führerschein wurde sichergestellt. Weiterlesen

© Polizei

Gartenfeier eskaliert: Angriff auf eine Polizistin in Oberkotzau

Eine Gartenfeier endete am Sonntagnachmittag (28. Juni) in Oberkotzau (HO) für einen 34-Jährigen unter anderem mit einer Anzeige wegen des tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte. Der betrunkene Mann verhielt sich äußerst aggressiv und attackierte eine Polizistin.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild / TVO / Collage

Presseck: Gegen Mitternacht mit einem Rasenmäher unterwegs

In Presseck (KU) erweckte ein Mann auf seinem Rasenmähertraktor die Aufmerksamkeit der Polizei. Das sehr Ungewöhnliche: Der Fahrer war in der Nacht zum Sonntag (28. Juni) gegen Mitternacht auf der Staatsstraße 2195 mit dem Gefährt unterwegs.

Weiterlesen

A9 / Pegnitz: Betrunkener Trucker flüchtet nach Unfall

Am Mittwochabend (24. Juni) ereignete sich auf der A9-Rastanlage Fränkische Schweiz bei Pegnitz (BT) ein Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzügen. Beim Ausparken beschädigte ein 59-jähriger Trucker den Lkw eines 51-jährigen Brummi-Kollegen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: Betrunkener Pkw-Fahrer rutscht in das Gleisbett

Am Sonntagabend (21. Juni) kam es in Lichtenfels zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 10.000 Euro. Unfallverursacher war ein 25-Jähriger. Der Autofahrer besaß zwar keinen Führerschein, hatte dafür aber Alkohol im Blut.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

B289 / Weißdorf: 43-Jähriger landet mit 2,42 Promille im Graben

Ein Fahrzeug mit Anhänger kam am Mittwochabend (10. Juni) auf der B289 kurz vor Weißdorf (Landkreis Hof) von der Straße ab und landete im Graben. Der Fahrer (43) war zum Zeitpunkt des Unfalls deutlich alkoholisiert. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.  Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Hof: Beziehungsstreit endet mit Widerstand gegen Polizei

Am frühen Mittwochmorgen (10. Juni) kam es in Hof zu einem heftigen Streit zwischen einem ehemaligen Paar. Als die Polizisten den Mann wegschickten, leistete er Widerstand. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und muss sich nun für mehrere Straftaten verantworten.

Weiterlesen

© PI Coburg

Lautertal: 18-Jähriger prallt alkoholisiert in den Zaun einer Tierklinik

Ein Fahranfänger (18) kam in der Nacht zum Dienstag (09. Juni) wegen überhöhter Geschwindigkeit und mangels ausreichender Fahrkünste von der Straße in Lautertal (Landkreis Coburg) ab und prallte in einen Zaun einer dortigen Tierklinik. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Der Unfallverursacher meldete den Unfall erst mehrere Stunden später bei der Polizei. Der Grund war offenbar der Alkoholpegel des jungen Mannes.

18-Jähriger kommt im Kreisverkehr von der Straße ab

Gegen 01:40 Uhr war der 18-Jährige mit seinem Auto von der Lauterer Höhe in Richtung Unterlauter unterwegs. Laut Polizei kam er im Kreisverkehr von der Straße ab. Daraufhin prallte er in die Umzäunung der Lautertaler Tierklinik. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden alle drei Fahrzeuginsassen verletzt. Das Auto war im Frontbereich massiv beschädigt und hatte nur noch Schrottwert.

18-Jähriger meldet den Unfall fünf Stunden später

Der Fahranfänger meldete den Unfall fünf Stunden später bei der Coburger Polizei. Bei der Überprüfung des 18-Jährigen stellten die Beamten fest, dass dieser zum Zeitpunkt, als er sich der Polizei stellte, noch 0,5 Promille Alkohol intus hatte. Der 18-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt.

Mitfahrer des 18-Jährigen lassen sich noch in der Nacht in einer Notaufnahme behandeln

Aufgrund der Schwere der Verletzungen ließen sich die beiden Mitfahrer des 18-Jährigen noch in der Nacht in der Notaufnahme des Klinikum Coburg behandeln. Die Polizei ermittelt gegen den jungen Mann wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Straßenverkehrsgefährdung sowie Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung. Der Gesamtschaden des Unfalls beträgt 10.000 Euro.

© PI Coburg© PI Coburg
© News5/Merzbach

Walsdorf: Autofahrer kracht betrunken gegen Baum

Bei der Kollision mit einem Baum wurde ein 45 Jahre alter Autofahrer am Sonntagnachmittag (07. Juni) bei Walsdorf (Landkreis Bamberg) verletzt. Der Autofahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss.

Pkw kommt von der Straße ab 

Gegen 15:00 Uhr kam ein 45-jähriger mit seinem Pkw Dacia auf der Staatsstraße 2279 zwischen Steinsdorf und Walsdorf alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Abseits der Straße stieß der Pkw frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Über ein Promille Alkohol im Blut 

Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Der Alkoholwert lag über 1,1 Promille. Zudem befanden sich in dem Wagen mehrere Bierflaschen. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 5.000 Euro.

© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach
© TVO / Symbolbild

Hof: 35-Jähriger schlägt mit vier Promille auf Kontrahenten ein

Ein Streit am Bahnhof in Hof endete am Donnerstag (04. Juni), gegen Mitternacht, für zwei Männer auf der Polizeiwache. Die beiden Kontrahenten waren beide stark alkoholisiert. Bei der Auseinandersetzung wurde ein 35-Jähriger auch handgreiflich. Weiterlesen
© Pixabay/Symbolbild

Hof: Betrunkener Autofahrer demoliert Garten

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden kam es am Sonntagabend (31. Mai), gegen 20:30 Uhr, in der Köditzer Straße in Hof. Ein betrunkener Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und zerstörte alles, was sich im in dem Weg stellte.

Weiterlesen
12345