Tag Archiv: Alkohol

© Bundespolizei

Strullendorf: 38-Jähriger verursacht mit über 2 Promille Unfälle und flüchtet

Ein 38-Jähriger war alkoholisiert mit seinem Wagen in Strullendorf (Landkreis Bamberg) unterwegs und verursachte zwei Zusammenstöße. Ein 24-Jähriger brachte den Betrunkenen dazu, anzuhalten. Der entstandene Schaden liegt im sechsstelligen Bereich, so die Polizei am Dienstag (20. April). Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

Messerattacke in Hof: 18-Jähriger geht auf Jugendliche los

Ein 18-Jähriger ging am Donnerstagmorgen (08. April) in Hof auf seine Bekannte (16) mit einem Messer los. Wie die Polizei berichtet, war dieser zum Zeitpunkt der Tat alkoholisiert. Die junge Frau konnte zum Großteil vor den Messerangriffen ausweichen. Verletzt wurde sie leicht. Der 18-Jährige sitzt inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Haft. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Burgkunstadt: Autofahrer kommt alkoholisiert von der Straße ab

UPDATE (13 Uhr):

Mit knapp einer Promille verursachte ein 43 Jahre alter Mann bei Wildenroth, einem Ortsteil von Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels), einen schweren Verkehrsunfall. Der Mann kam von der Kreisstraße ab und wurde verletzt, so die Polizei am Dienstag (06. April).

43-Jähriger wird leicht verletzt

Der 43-Jährige aus Burgkunstadt war am gestrigen Montagabend zwischen Gärtenroth und Wildenroth unterwegs. In Höhe Wildenroth kam er in einer linken Kurve von der Straße ab und fuhr frontal in die Böschung. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste vor Ort abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt bei 800 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (8:50 Uhr):

Wegen des Wetters und dem Alkoholpegel kam ein junger Autofahrer am Montagabend (05. April) in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) von der Straße ab. Ersten Informationen zufolge wurde der Fahrer verletzt.

Junger Fahrer gerät mit Auto ins Bankett

Nach ersten Angaben von vor Ort handelt es sich bei dem Fahrer um einen 22-Jährigen. Dieser kam im Ortsteil Wildenroth bei einer Linkskurve von der Straße ab. Dort geriet er mit seinem Ford ins Bankett und fuhr in eine Böschung. Wie News5 berichtet, erlitt er schwere Verletzungen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab ersten Informationen zufolge einen Wert von 0,92 Promille.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus

Hof: Junge Männer feiern lautstark in leerstehender Wohnung

Fünf Personen feierten am Samstagabend (03. April) lautstark in einer leerstehenden Wohnung in Hof. Bei Eintreffen der Polizei gelang es zwei Personen zu fliehen. Während der Auflösung der Feier wurden die Einsatzkräfte von den jungen Männern angegriffen und bespuckt. Ein 22-Jähriger durfte seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Unfall bei Weißdorf: Betrunkener Autofahrer übersieht abgestellten Pkw

Bei Weißdorf (Landkreis Hof) kam es am Donnerstagabend (25. März) zur Kollision eines Pkw mit einem parkenden Auto. Der Unfallverursacher (24) stand bei seiner Fahrt laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

35-Jährige wird leicht verletzt

Der 24-jährige Autofahrer war am gestrigen Abend - aus Weißdorf kommend - mit seinem Ford in Richtung Bärlas unterwegs. Dabei übersah er einen mit Standlicht abgestellten Ford und prallte in die Fahrzeugfront. Die 35-jährige Fahrerin erlitt hierbei leichte Verletzungen.

16.000 Euro Unfallschaden

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei der Unfallaufnahme bei dem 24-jährigen ein Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Hof: 32-Jähriger fährt berauscht zu seiner Gerichtsverhandlung

Mit einem E-Scooter reiste am Dienstagmorgen (16. März) ein 32-Jähriger zu seiner Gerichtsverhandlung in Hof an. Dabei stand er unter Drogen- und Alkoholeinfluss und sein Roller war nicht versichert. Dadurch wird sein Strafregister nun noch länger.

Weiterlesen

Hof: Ex-Freund begrüßt 32-Jährige und ihren Neuen mit gespannter Armbrust

Nachdem eine 32 Jahre alte Frau am Mittwochabend (10. März) in Hof ihre persönlichen Sachen aus der Wohnung ihres Ex holen wollte, wurden sie und ihr neuer Partner (48) an der Tür mit einer gespannten Armbrust von dem 39-jährigen Exfreund begrüßt. Kurioserweise meldete den Vorfall nicht das Pärchen, sondern der Exfreund bei der Polizei. Diese stellte neben der Armbrust noch weitere Waffen sicher. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Mit zwei Messern bewaffnet: Mann will 29-Jährigen in Arzberg abstechen

Am Samstagabend (6. März) ging bei der Marktredwitzer Polizei ein Notruf ein, dass in der Rathausstraße ein Mann mit zwei Messern unterwegs sei, der einen 29-Jährigen suchen würde. Zeugin alarmiert die Beamten Gegen 22:00 Uhr teilte eine 20-Jährigen mit, dass der Mann mit zwei Messern vor ihr stehe und einen 29-jährigen Mann aus Arzberg suchen würde. Dieser würde ihm angeblich Geld schulden und er wolle diesen daher „abstechen“. Polizei nimmt 29-Jährigen fest Von einer Streife konnte daraufhin ein 29-jähriger Beschuldigter vorläufig festgenommen werden. Dieser hatte sich bereits wieder in seine Wohnung in der Rathausstraße zurück gezogen. Ein Küchenmesser, welches der Beschuldigte in seinem Hosenbund trug, wurde aufgefunden und sichergestellt. Beschuldigter hatte Alkohol konsumiert Der Beschuldigte stand mit einem Atemalkoholtest von 1,06 Promille nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Anschließend wurde der Beschuldigte aus dem Polizeigewahrsam entlassen.
© Pixabay / Symbolbild

Forchheim: Polizei greift 15-Jährigen mit fast 2 Promille auf

Mit knapp 1,8 Promille fiel am Donnerstagabend (4. März) ein Jugendlicher einer Streife der Forchheimer Polizei auf, als er am Paradeplatz vor dem dortigen Rewe-Markt herumtorkelte. Polizei nimmt Jugendlichen ins Visier In einem Leinenbeutel hatte der 15-Jährige neben einer Flasche Wodka noch eine Dose Bier und Zigaretten dabei. Auf Nachfrage gab er den verdutzen Beamten gegenüber an, dass er gerne Alkohol trinkt, seit etwa fünf Jahren raucht und seine Mutter ihm dies erlauben würde. Die an den Einsatzort bestellte Mutter des Jugendlichen gab zum Erstaunen der Polizisten tatsächlich an, dass sie ihrem Sprössling das Rauchen und Trinken nicht verbieten könne. Ermittlungen der Beamten laufen Woher sich der 15-Jährige Alkohol und Zigaretten verschafft hatte, wird derzeit noch geprüft. Eine Meldung ans Jugendamt wurde laut Angaben der Forchheimer Polizei erstellt.
© Polizei

Bayreuth: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Erheblich alkoholisiert und unter Drogeneinfluss stehend, zog die Bayreuther Polizei am Sonntag (28. Februar) einen 40-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr. Dessen  Flucht mit hohen Geschwindigkeit hatte glücklicherweise keine Auswirkungen auf andere Personen im Straßenverkehr.

Weiterlesen

© Polizei

Unfall bei Ebermannstadt: Betrunkener Autofahrer durchbricht Leitplanke

Am Donnerstagabend (25. Februar) verursachte ein stark betrunkener Autofahrer auf der Kreisstraße FO41 bei Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) einen schadensträchtigen Verkehrsunfall. Hierbei durchbrach ein Pkw die Leitplanke der Straße. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer und versteckte sich vor der Polizei.

Weiterlesen
© News5 / Holzheimer

Weidenberg: Betrunkener Pkw-Fahrer knallt in Traktor

UPDATE (Donnerstag, 09:40 Uhr):

Ein Verletzter sowie ein erheblicher Sachschaden waren die Bilanz des Unfalls am Mittwochnachmittag (24. Februar) auf der Staatsstraße 2181 bei Untersteinach. Ein alkoholisierter Autofahrer prallte hier gegen einen Traktor mit Anhänger.

Pkw-Fahrer prallt in Anhänger eines Traktors

Kurz nach 13.30 Uhr war der 40-jährige Opel-Fahrer - von Weidenberg kommend - in Richtung Bayreuth unterwegs. Gleichzeitig überquerte der Traktorfahrer (79) mit seinem mit Holz beladenen Anhänger - von der Waldstraße kommend - die Staatsstraße fuhr in Richtung der Ortsmitte von Untersteinach. Der 40-Jährige prallte hier mit seinem Auto auf seiner Spur gegen die hintere Achse des Anhängers. Hierbei erlitt der Mann Verletzungen am Arm und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Traktorfahrer blieb bei der Kollision unverletzt.

Pkw-Fahrer mit über 1,5 Promille im Blut

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei dem 40-Jährigen deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Im Krankenhaus wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

15.000 Euro Unfallschaden

Am Auto des 40-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße längere Zeit komplett gesperrt. Es waren etwa 20 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr im Einsatz.

 

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer

ERSTMELDUNG (Mittwoch, 16:10 Uhr):

Auf der Staatsstraße 2181, unweit des Weidenbacher Ortsteils Untersteinach (Landkreis Bayreuth) stieß am Mittwochnachmittag (24. Februar) ein Autofahrer in das Heck eines vorausfahrenden Traktors. Laut ersten Informationen der Polizei vor Ort hatte der Pkw-Fahrer 1,6 Promille intus. Zudem soll der Unfallverursacher zu schnell unterwegs gewesen sein, als er in den Traktor fuhr, der nach links in Richtung Untersteinach abbiegen wollte. Die Einsatzkräfte sind vor Ort. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Über verletzte Personen gibt es noch keine Angaben.

A70 / Neudrossenfeld: Alkoholisierter 46-Jähriger verschwindet nach Unfall!

In der Nacht auf Mittwoch (10. Februar) gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein, dass auf der A70 kurz vor der Anschlussstelle Neudrossenfeld (Landkreis Kulmbach) ein stark unfallbeschädigtes Fahrzeug stand. Vor Ort fehlte von den Insassen jedoch jede Spur. Weiterlesen
© Polizei

Mit 2,3 Promille durch Bayreuth: Polizei stoppt Autofahrerin

Mit deutlich über zwei Promille war in der Sonntagnacht (07. Februar) eine Autofahrerin in der Innenstadt von Bayreuth unterwegs. Beamte der Operativen Ergänzungsdienste kontrollierten die Frau und beendeten die Trunkenheitsfahrt an Ort und Stelle.

Weiterlesen

Marktredwitz: Betrunkene (38) fährt in falscher Richtung in Kreisverkehr

Eine alkoholisierte 38-Jährige verursachte am Donnerstag (04. Februar) im Marktredwitzer Stadtteil Korbersdorf (Landkreis Wunsiedel) einen schweren Verkehrsunfall. Sie fuhr in falscher Richtung in einen Kreisverkehr ein und überquerte die dortige Verkehrsinsel. Die Polizei ermittelt nun gegen die Frau. Weiterlesen
12345