Tag Archiv: Alkohol

Ebersdorf bei Coburg: Autofahrer mit drei Promille unterwegs!

Über drei Promille Alkohol hatte ein 64-jähriger Autofahrer am frühen Donnerstagmittag (24. September) bei einer Kontrolle im Ebersdorfer Ortsteil Frohnlach (Landkreis Coburg) intus. Der Ertappte muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten und mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Weiterlesen

Berg: Alkoholisierter Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss auf der A9 unterwegs

Einen alkoholisierten Lkw-Fahrer (29) unter Drogeneinfluss zog die Polizei am Montagabend (21. September) auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof) aus dem Verkehr. Zudem fanden die Beamten im Auto noch Kokain im zweistelligen Grammbereich. Die Kripo Hof übernahm die weiteren Ermittlungen. Weiterlesen

© Polizei

Gefrees: Mit knapp drei Promille gegen Laterne und Gartenzaun geknallt

Alkoholisiert verursachte ein 46 Jahre alter Mann am Montagabend (21. September) auf der Staatsstraße von Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) kommend in Richtung Gefrees (Landkreis Bayreuth) einen schweren Unfall. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Naila: Alkoholisierter Mann attackiert zwei Kinder

Nachdem ein junger Mann bereits die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (10. September) in der Ausnüchterungszelle der Polizei in Naila (HO) verbringen musste, kam es am gestrigen Nachmittag zu einem erneuten Vorfall. Dieses Mal waren zwei Kinder betroffen. Darüber berichtete die Polizei.

Weiterlesen

Zur Mittagszeit: E-Biker sturzbetrunken durch Kulmbach unterwegs

Am Montag (07. September) traute eine Streife der Kulmbacher Polizei ihren Augen nicht, als diese einen E-Bike-Fahrer am Mittag einer Kontrolle – unweit der eigenen Wache – unterzogen. Bereits während der Kontrolle kam den Ordnungshütern ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Der dann obligatorische Test schlug sehr deutlich aus!

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Wildunfall in Oberhaid: 25-Jährige überschlägt sich mehrfach

Beim Versuch am frühen Samstagmorgen (29. August) einem Reh auszuweichen, verlor eine 25 Jahre alte Autofahrerin auf der Strecke zwischen Oberhaid und Appendorf (Landkreis Bamberg) die Kontrolle über das Auto. Die junge Frau kam verletzt in ein Krankenhaus. Laut Informationen einer Nachrichtenagentur, soll die Unfallverursacherin Alkohol im Blut gehabt haben.

25-Jährige landet auf dem Autodach

Die 25-Jährige war in Richtung Appendorf unterwegs, als sie versuchte einem Reh auszuweichen. Sie verlor die Kontrolle über ihren Ford Focus und kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich mehrmals und kam im angrenzenden Graben auf dem Dach zum Liegen.

Unfallverursacherin soll Alkohol im Blut gehabt haben

Die 25-Jährige befreite sich selbstständig aus dem Wrack. Mit diversen Prellungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Wie News5 berichtete und in einem Polizei-Interview hervorgeht, sollen die Beamten während der Unfallaufnahme Alkohol im Blut der jungen Frau festgestellt haben. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein sicher. Beim Unfall entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Verbot des Außer-Haus-Verkaufs von Alkohol wird verlängert!

Ab diesem Wochenende gilt in der Bamberger Altstadt wieder ein Verbot des Außer-Haus-Verkaufs von Alkohol an den Wochenenden ab 20:00 Uhr. Darüber informierte die Stadtverwaltung Bamberg am Donnerstag (27. August). Die entsprechende Allgemeinverfügung gilt bis zum Ende der „Freiluftsaison“ bis einschließlich 1. November 2020.

Stadtoberen begrüßen die verlängerte Maßnahme

Die Stadt zieht damit die Schlussfolgerung aus den Erfahrungen der vergangenen Wochen. Oberbürgermeister Andreas Starke und Bürgermeister Jonas Glüsenkamp begrüßten die Maßnahmen übereinstimmend.

 

Es hat sich gezeigt, dass durch die Umsetzung der Allgemeinverfügung die Menschenansammlungen, vor allem im Sandgebiet und auf der Oberen Brücke, deutlich geringer wurden. Das hat die Polizei bestätigt. Auch das sogenannte ‚Nicht-Sandkerwa-Wochenende ‘verlief ohne Probleme. ... Unsere Strategie, dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung absoluten Vorrang einzuräumen, ist aufgegangen und wurde auch vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof bestätigt.

(Oberbürgermeister Andreas Starke)

 

In diesen Bereichen gilt die Allgemeinverfügung:

Damit gilt nun erneut folgende Regelung in der Domstadt: Der Verkauf und die Abgabe von alkoholischen Getränken innerhalb des Geltungsbereichs der Allgemeinverfügung (Sandgebiet, Untere Brücke, Obere Brücke, Obstmarkt, Gabelmann) von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie vor einem gesetzlichen Feiertag ist ab 20:00 Uhr untersagt. Ausgenommen ist der Ausschank von alkoholischen Getränken im konzessionierten Bereich von Gaststätten für den Verzehr an Ort und Stelle.

 

Geltungsbereich der Allgemeinverfügung als Grafik
© Stadt Bamberg
© Pixabay / Symbolbild

Wonsees: 38-Jährige prallt alkoholisiert gegen Mauer

In der Nacht zum Samstag (22. August) prallte in Wonsees (Landkreis Kulmbach) eine 38 Jahre alte Frau mit dem Auto gegen die Mauer eines Nachbaranwesens. Der Unfallursache lag am Alkoholpegel der Frau. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Forchheim: Betrunken & ohne Führerschein schweren Unfall verursacht

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde ein 56 Jahre alter Mann am Sonntagmorgen (23. August) bei Forchheim schwer verletzt. Der Autofahrer hatte wohl eine rote Ampel übersehen und fuhr in eine Kreuzung ein. Es kam zur Kollision. Der Mann fuhr unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz eines Führerscheines. Weiterlesen

A73 / Bad Staffelstein: Mit fast zwei Promille auf der Autobahn unterwegs!

Die Alkoholfahrt eines 47-jährigen Autofahrers hat für den Mann aus dem Landkreis Lichtenfels jetzt drastische Folgen. So kommt er nicht um ein Strafverfahren und eine Wegnahme des Führerscheins herum. Weiterlesen
© Polizei

Unfall bei Sonnefeld: Betrunkener Autofahrer prallt in den Gegenverkehr!

Einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem Sachschaden von rund 25.000 Euro verursachte ein betrunkener Autofahrer am späten Dienstagnachmittag (18. August) auf der Kreisstraße CO11 bei Sonnefeld (CO). Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Weiterlesen

B303 / Bad Alexandersbad: Alkoholisiert Kollision zweier Pkw verursacht

Am Sonntagnachmittag (16. August) ereignete sich auf der B303, auf Höhe Bad Alexandersbad im Landkreis Wunsiedel,  ein Zusammenstoß zweier Pkw. Das teilte am Dienstag (18. August) die Polizei mit. Die Ursache für den Zusammenstoß war der deutliche Alkoholpegel des Unfallverursachers. Weiterlesen
© Polizei

Unfall in Marktredwitz: Mit zwei Promille in die Leitplanke geknallt

Am späten Mittwochabend (12. August) kam es am Ortseingang von Marktredwitz (WUN), im Kreisverkehr der Bayreuther Straße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger aus Wunsiedel stieß laut Polizeiangaben mit seinem Pkw in die Leitplanke kam anschließend im Straßengraben zum Liegen. Weiterlesen
12345