Tag Archiv: Bad Staffelstein

A73/Bad Staffelstein: Trucker 47 Stunden ohne Pause unterwegs

Bei der Kontrolle eines rumänischen Sattelzuges, am Donnerstag (02. Juli) auf der A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels), stellten die Lkw-Spezialisten der Verkehrspolizei Coburg bei einem türkischen Fahrer erhebliche Verstöße gegen seine Lenk- und Ruhezeiten fest. Fast zwei Tage war der Trucker ohne Pause unterwegs. Sein Handeln hat kostspielige Konsequenzen.

Weiterlesen

A73 / Bad Staffelstein: 29-Jähriger erleidet alkoholisiert Sekundenschlaf

Ein 29 Jahre alter Mann erlitt am Donnerstagmorgen (03. Juli) alkoholisiert einen Sekundenschlaf auf der A73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) in Richtung Nürnberg. Infolge verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Leitplanken. Der Führerschein wurde sichergestellt. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bad Staffelstein: Heu-Lagergebäude brennt nieder

UPDATE (13:21 Uhr):

Bei einem Brand einer landwirtschaftlichen Stallung am späten Samstagabend (27. Juni) entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Brand gegen 21:00 Uhr entdeckt

Gegen 21:00 Uhr nahm ein Zeuge zunächst einen lauten Knall aus Richtung der Scheune "Am Säuleinsgraben" in Bad Staffelstein war und bemerkte kurz danach Flammen und eine Rauchsäule. Als die alarmierten Rettungskräfte eintrafen, stand der Stall bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr verhinderte ein Ausbreiten des Feuers und löschte den Brand.

Bad Staffelstein: Stallanlage in Brand geraten

Tiere werden nicht verletzt

Die in der Scheune befindlichen Tieren wurden nicht verletzt. An dem Gebäude selbst entstand jedoch ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. 

Zeugen gesucht

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Brand machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Coburg unter der Rufnummer 09561 / 645-0 zu melden.

Bilder vom Brandort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (10:10 Uhr):

In Bad Staffelstein (LIF) brannte es am Samstagabend (27. Juni) auf einem Gelände, direkt neben der örtlichen Kläranlage. In einem Carport ähnlichen Gebäude, unter welchem Heu gelagert war, kam es zu einem Brand. Warum das Feuer ausbrach, ist bislang noch unbekannt. Die Einsatzkräfte hatten laut News5 die Flammen schnell unter Kontrolle und konnten so Schlimmeres verhindern.

Bad Staffelstein: Vermisster (21) leblos aus dem Main gezogen

Der seit 06. April 2020 vermisste, 21-jährige Lichtenfelser konnte am Mittwochnachmittag (22. April) nur noch leblos aus dem Main bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) geborgen werden. Ein Angler fand den jungen Mann.  Die Kripo Coburg ermittelt in dem Fall.

Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Bad Staffelstein: Flug mit Gleitschirm endet in den Baumwipfeln!

Wie die Polizei am Dienstag (14. April) bekannt gab, verunglückte an Karfreitag (10. April) ein 33-Jähriger bei einem Flug mit einem Gleitschirm in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Der Mann verlor beim Flug an Höhe und landete schließlich in den Baumwipfeln. Die Polizei leitete unter anderem eine Anzeige wegen Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz ein. Weiterlesen

Lichtenfels / Bad Staffelstein: 21-jähriger spurlos verschwunden

UPDATE (23. April)

Der seit 06. April 2020 vermisste, 21-jährige Lichtenfelser konnte am Mittwochnachmittag (22. April) nur noch leblos aus dem Main bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) geborgen werden. Ein Angler fand den jungen Mann.  Die Kripo Coburg ermittelt in dem Fall. Mehr Informationen auf der Newsseite.

ERSTMELDUNG

Bereits seit Montagabend (06. April) wird der 21-Jährige vermisst. Am Sonntagabend (05. April) verabschiedete er sich von seiner Mutter und machte sich zu Fuß auf, um eine Nacht in der Natur zu verbringen. Im Laufe des Montags riss der Telefonkontakt zu Familie und Freunden ab. Das Handy ist seitdem ausgeschaltet.

Unglücksfall wird nicht ausgeschlossen

Konkrete Hinweise auf eine Straftat oder Suizidabsichten liegen der Polizei nicht vor. Jedoch sei das Verhalten laut den Beamten außergewöhnlich. Ein Unglücksfall kann deshalb nicht ausgeschlossen werden. Umfangreiche Suchmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort oder sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lichtenfels unter der Rufnummer 09571 / 95 200 in Verbindung zu setzen.

Themenseite: Fit durch den Tag – Workouts für daheim!

Mit TVO kommen Sie fit über die Osterfeiertage, auch wenn Sie derzeit nicht in der freien Natur trainieren können. Die Experten von THERAmed, dem Zentrum für Therapie und Gesundheit, aus Bad Staffelstein (LIF) stellen Ihnen in drei Sendungen verschiedene Workouts vor, die man in den heimischen vier Wänden absolvieren kann.

Ausstrahlungstermine im TVO-Programm:

  • Freitag, 10. April, 09:45 Uhr: Workout 1 - Aufwärmen / Wirbelsäulenmobilisation / Kräftigungstraining
  • Samstag, 11. April, 09:45 Uhr: Workout 2 - Powertraining für Fortgeschrittene / Regeneration
  • Sonntag, 12. April, 09:45 Uhr: Workout 3 - Workout mit Alltagsgegenständen
  • Montag, 13. April, 09:45 Uhr: Workout 1 - Aufwärmen / Wirbelsäulenmobilisation / Kräftigungstraining
  • Dienstag, 14. April, 09:45 Uhr: Workout 3 - Workout mit Alltagsgegenständen


Die Folgen stehen dann auch hier unter tvo.de zum Abruf bereit!

Die einzelnen Sendungen zum Anschauen
Fit durch den Tag: Workouts für daheim! (Teil 1)

Fit durch den Tag: Workouts für daheim! (Teil 2)

Fit durch den Tag: Workouts für daheim! (Teil 3)

Bad Staffelstein: Autofahrer nach Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Drei verletzte Personen und rund 17.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Freitagabend (03. April) auf der Staatsstraße 2204 zwischen Herreth und Unnersdorf in der Nähe von Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ereignet hat. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zudem einen Verstoß gegen das Waffengesetz fest.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Coronakrise: Autozulieferer MOLL aus Bad Staffelstein beantragt Insolvenz

Die Akkumulatorenfabrik MOLL GmbH + Co. KG aus Bad Staffelstein (LIF) ist durch die aktuellen Entwicklungen gezwungen, nach 75 Betriebsjahren die Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu beantragen. Dies teilte das Unternehmen am Montag (30. März) mit. Das Unternehmen begründet dies mit dem durch die Corona-Krise verursachten plötzlichen und massiven Absatzrückgang, der auch dauerhaft bestehen bleibt. Weiterlesen
© Polizei

Bad Staffelstein: 38-Jähriger hustet Mann immer wieder absichtlich an

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Lichtenfelser Straße kam es am Wochenende (28./29. März) zu einem kuriosen Vorfall. Ein 38-Jähriger belästigte einen Mann beim Reifenwechslen immer wieder und hustete ihn sogar absichtlich an. Autofahrer muss Reifen nach Panne wechseln Während der Autofahrer seinen Reifen wechselte, kam ein 38-Jähriger aus Bad Staffelstein hinzu und belästigte den Mann mehrfach grundlos, wobei er auch provokant in seine Richtung hustete. Der Abstand zwischen den Beiden betrug lediglich einen halben Meter. Auch auf mehrmaliges Bitten ihn in Ruhe zu lassen, steigerte der 38-Jährige sein aggressives Verhalten und hustete den Autofahrer weiterhin an. Reifenwechsler alarmiert Polizei Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der 38-Jährige völlig uneinsichtig und musste sogar kurzzeitig gefesselt werden. Erst danach beruhigte sich die Situation und der Bad Staffelsteiner kam einem Platzverweis nach. Aufgrund seines völlig inakzeptablen Verhaltens wird er gemäß den Bestimmungen der Ausgangsbeschränkung angezeigt.  
© News5 / Merzbach

Bad Staffelstein: Schwerverletzter Biker nach Kollision mit Pkw!

Ein Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw ereignete sich am Sonntagnachmittag (08. März) in einem Kreuzungsbereich in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Eine Autofahrerin (41) übersah beim Überqueren der Kreuzung den Biker, woraufhin zwei Personen verletzt wurden. 

Pkw-Fahrerin (41) überquert die Kreuzung und übersieht 57-Jährigen

Der 57-jährige Bamberger befuhr mit seinem Motorrad gegen 16:30 Uhr die Schillerstraße in Richtung "An der Schwedenleite" in Bad Staffelstein entlang. Bei ihm war eine 50-jährige Sozia. Zeitgleich überquerte an der Kreuzung die 41-Jährige Skoda-Fahrerin die vorfahrtsberechtigte Straße in Richtung Unterzettlitz. Dort übersah sie den Motorradfahrer, woraufhin beide Fahrzeuge kollidierten.

 

57-Jähriger erleidet schwere Verletzungen am Bein und wird in die Klinik geflogen

Durch den Zusammenstoß erlitt der 57-Jährige schwere Verletzungen am Bein. Er kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik, da die schwere Verletzung vorher nicht abzusehen war. Die 50-jährige Sozia wurde zur medizinischen Versorgung per Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

15.000 Euro Schaden am Motorrad

An dem erst seit zwei Tagen zugelassenen Motorrad entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Coburg die Hinzuziehung eines Sachverständigen. Beide Fahrzeuge wurden vor Ort abgeschleppt.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

+ EILMELDUNG + Bad Staffelstein: Zusammenstoß zweier Pkw auf der Staatsstraße 2197!

EILMELDUNG (15:46 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Donnerstagnachmittag (04. März) auf der Staatsstraße 2197, nahe der Anschlussstelle Bad Staffelstein Kurzentrum im Landkreis Lichtenfels, ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Nach ersten Angaben der Polizei wurde hierbei die Vorfahrt missachtet. Über Verletzte gibt es derzeit (Stand: 15:46 Uhr) noch keine Informationen. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. Bitte achten Sie hier auf den Verkehr und fahren Sie vorsichtig. Es kommt zu Behinderungen.

 

  • Weitere Details folgen!

Bad Staffelstein: 187 Einsatzkräfte löschen Garagen-Brand!

Eine Garage geriet am Samstagnachmittag (15. Februar) in der Lichtenfelser Straße in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels in Vollbrand. Während ein 23-Jähriger sein Motorrad reparierte, lief Benzin aus, woraufhin das Feuer ausgelöst wurde. Der junge Mann und sein Bekannter (15) versuchten vergeblich den Brand zu löschen. Mehrere Tausend Euro Schaden entstand durch das Feuer. Weiterlesen
12345