Tag Archiv: Baiergrün

© News5 / Fricke

Baiergrün: Mehrere Verletzte nach Unfall auf der Staatsstraße

ERSTMELDUNG (15:25 Uhr):

Eine Berührung im Kreuzungsbereich sorgte am Freitagnachmittag (12. April) für einen schweren Verkehrsunfall im Bereich des Helmbrechtser Ortsteil Baiergrün (Landkreis Hof). Wie News5 berichtet, wollte eine VW-Fahrerin, die mit ihrem Lupo aus Baiergrün kam, auf die Staatsstraße 2194 einbiegen und übersah dabei einen Opel. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden Pkw. Hierbei drehte sich der Astra und prallte mit dem Heck in einen entgegenkommenden Lkw, der in Richtung Helmbrechts unterwegs war.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

Astra-Heck wird stark deformiert

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Heck des Opel Astra stark deformiert. Die Fahrerin im VW wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die Insassen des Opels kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
© News5 / Fricke

Helmbrechts: Pkw-Fahrer stößt mit entgegenkommenden Traktor zusammen

Bereits am Samstagnachmittag (12. Mai) kam es auf der Staatsstraße 2194 zwischen den Helmbrechtser Ortsteilen Kollerhammer und Rauhenberg (Landkreis Hof) zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei einem Zusammenprall mit einem Traktor verletzte sich ein Pkw-Fahrer schwer.

Kollision mit entgegenkommendem Traktor

Der Autofahrer war in Richtung Schwarzenbach am Wald unterwegs, als er kurz nach der Abzweigung nach Baiergrün in einer Linkskurve, vermutlich aufgrund Unachtsamkeit, in den Gegenverkehr kam. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Traktor. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Pkw in den Straßengraben und blieb dort liegen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der schwerverletzte Pkw-Fahrer wurde durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle erstversorgt. Per Rettungshubschrauber kam der Verunfallte anschließend in ein Krankenhaus.

Schaden von 50.000 Euro

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro. Die Unfallstelle wurde zur Bergung der Fahrzeuge halbseitig gesperrt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke