Tag Archiv: Circles

Bamberg: Rote Skulptur kaputt gemacht

Erneut wurde eine der roten Skulpturen des chinesischen Künstlers Wang Shugang aus seiner Installation „Meeting“ am Schönleinsplatz in Bamberg entwendet. Die Installation ist Teil der stadtweiten Kunstausstellung CIRCLES die noch bis zum 18. August läuft. Mittlerweile ist die Figur zwar wieder aufgetaucht, sie ist aber schwer beschädigt. Schon am Tag nach der Eröffnung war eine der Figuren verschwunden. Kurz darauf ist sie wieder aufgetaucht. Unversehrt. An den Ohren klebten damals Gummibärchentütchen und auf der Stirn eine Karteikarte mit der Aufschrift „Bruder Thak ist zurück“. Der Kurator Alexander Ochs-Barwinek ist über die erneute „Entführung“ entsetzt und hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

 


 

 

Bamberg: Gestohlener Chinese ist wieder da!

Sie sind eigentlich friedliche Botschafter der asiatischen Kultur. Die acht Figuren, die der Chinese Wang Shugang im Rahmen der „Circles“-Ausstellung in Bamberg aufgebaut hat. Doch am Wochenende verschwand ein Mitglied des so genannten „Meetings“. Nun tauchte die Figur wieder auf, aber anders als gedacht! Schabernack oder Kunstfrevel? Mehr in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr!

 


 

 

Bamberg: „Circles“ – Ausstellung zeitgenössischer Kunst

„Circles – Kreise“ ist der Titel einer Ausstellung internationaler zeitgenössischer Kunst, die in und vor der Kulisse der über tausend Jahre alten fränkischen Stadt Bamberg spielt. Mehr als zwei Dutzend Künstlerinnen und Künstler ziehen mit ihren Arbeiten „einen Kreis durch die Stadt“. In Form oft kleinster künstlerischer Interventionen realisieren sie Begegnungen mit historischen Bamberger Persönlichkeiten. Mehr dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.