Tag Archiv: Drogen

© TVO / Symbolbild

Coburg: 27-Jähriger flüchtet vor der Polizei ins Krankenhaus

Beamte der Coburger Polizeiinspektion wollten am frühen Montagmorgen (06. April) einen 27-jährigen Coburger an einer Bushaltestelle, unweit des örtlichen Klinikums, kontrollieren. Als der Mann die Polizisten erblickte, flüchtete er in Richtung des Haupteinganges des Coburger Krankenhauses.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Coburg: Polizei schnappt Drogendealer

Coburger Polizisten nahmen bereits am vergangenen Freitag (27. März) einen Drogendealer, in seiner Wohnung im Coburger Stadtgebiet, fest. Dabei stellten sie verschiedene Betäubungsmittel und Bargeld sicher, wie die Beamten am heutigen Mittwoch (01. April) mitteilten.

Weiterlesen

Coburg: Zwei junge Männer verstoßen gegen die Ausgangsbeschränkungen

Am Sonntagabend (22. März) kontrollierte die Polizei am Coburger Hauptbahnhof zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahre, die sich nicht an die Vorschriften der Ausgangsbeschränkungen hielten. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Männer. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Neustadt bei Coburg: Mit 200 Gramm Drogen & 7.000 Euro Bargeld – Crystaldealer festgenommen

Am Montagnachmittag (17. Februar) stoppte die Kripo gemeinsam mit den Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Coburg einen 34-Jährigen bei Eisfeld in Thüringen, da dieser zuvor wegen Drogenhandel im Bereich Coburg und Neustadt bei Coburg ins Visier der Beamten geraten war. Im Auto des Tatverdächtigen fand die Polizei neben mehreren Tausend Euro Bargeld, auch Drogen im dreistelligen Grammbereich. Der mutmaßliche Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

34-Jährige versteckte zudem in seiner Unterhose weitere Crystal-Mengen

Die Polizisten kontrollierten den Wagen des 34-Jährigen aus Sonneberg und entdeckten zwei Päckchen mit 200 Gramm Crystal. Zusätzlich versteckte er in seiner Unterhose weitere kleine Mengen an Crystal. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte die Polizei noch 60 Gramm Marihuana sicherstellen. Die Beamten beschlagnahmten die Drogen und Bargeld in Höhe von 7.000 Euro.

34-Jährige seit Dienstag in Haft

Am Dienstag (18. Februar9 erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl gegen den 34-Jährigen. Er kam im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt.

© Polizeipräsidium Oberfranken
© Bundespolizei

A9 / Leupoldsgrün: Fünf Kinder im Auto – Fahrer unter Drogeneinfluss

Bei der Kontrolle eines Fahrzeuges auf der A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) deckten Polizeibeamte am Sonntag (16. Februar) gleich mehrere Straftaten auf. Zum einen stand der Fahrer unter Drogeneinfluss, obwohl fünf Kinder mit im Auto saßen. Weiterlesen

Selb: 51-Jähriger droht sich & alle anderen in die Luft zu sprengen!

Am Freitagnachmittag (14. Februar) rückte die Polizei zum wiederholten Male in die Sedanstraße nach Selb (Landkreis Hof) aus. Nachbarn verständigten zuvor die Beamten über eine lautstarke Streitigkeit. Vor Ort trafen sie auf einen amtsbekannten 51-Jährigen, der die Polizei beleidigte, schlug und zudem Drohungen aussprach. Weiterlesen
© Bundespolizei

Naila: Unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt

Am Samstagnachmittag (08. Februar) wurde bei einer Routinekontrolle ein 51-jähriger Autofahrer in Naila (Landkreis Hof) aus dem Verkehr gezogen. Die Polizeibeamten vermuteten, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stehen würde. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht. Ihm wurden die Fahrschlüssel abgenommen und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Schirnding: Haftbefehl nach Drogenschmuggel im Körper

Jeweils ein Haftbefehl erging am Sonntagnachmittag (02. Februar) gegen einen Mann und eine Frau aus Niederbayern, die zuvor von Grenzpolizisten bei der Einreise mit einem Taxi aus Tschechien nach Oberfranken bei Schirnding (Landkreis Wunsiedel) kontrolliert wurden. Dabei wurden Drogen entdeckt und sichergestellt. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Fahrt zur Polizei Coburg: Er wollte nur seinen Geldbeutel abholen, doch dann kam alles ganz anders…

Bei der Coburger Polizei wollte ein 37-Jähriger aus Thüringen am Dienstag (04. Februar) seinen verloren gegangenen Geldbeutel abholen. Die Brieftasche erhielt er auch zurück. Pkw und Autoschlüssel behielten die Beamten allerdings ein. Der aus Sicht des Mannes schlechte Deal hatte Gründe, die sehr nachvollziehbar waren. Weiterlesen
© Grenzpolizei Selb

An der Grenze zu Tschechien: Großkontrolle der Grenzpolizei deckt zahlreiche Delikte auf

Die Bayerische Grenzpolizei führte am Donnerstagnachmittag (30. Januar) eine großangelegte Kontrollaktion im Bereich der Landes- und Bundesgrenze zu Tschechien durch. Ziel war die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität. Von Hof bis nach Freyung (Niederbayern) wurde der Verkehr von und nach Tschechien überprüft. Dabei wurden zahlreiche Delikte aufgedeckt.

Zahlreiche Beamte im Einsatz

An mehreren stationären und mobilen Kontrollstellen wurden sie dabei von Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei, des Zolls, der tschechischen Polizei und der Bayerischen Landespolizei unterstützt. Bei dem Einsatz in Oberfranken arbeiteten Beamte der Grenzpolizei Selb, der Grenzpolizeigruppe der Verkehrspolizei Hof, der Operativen Ergänzungsdienste Hof, der Bayerischen Bereitschaftspolizei und Bundespolizei Selb sowie des Zolls aus Selb zusammen.

Drogen und Waffen an der A93-Kontrollstelle sichergestellt

Innerhalb weniger Stunden wurden bayernweit fünf gesuchte Personen aufgegriffen sowie 23 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Bei der oberfränkischen Kontrolle an der Autobahn A93, im Bereich der Autobahnmeisterei Rehau (Landkreis Hof), wurde bei einem kroatischen Duo zum einen ein Drogenkonsum und zum anderen ein Drogenbesitz festgestellt. Das Marihuana wurde beschlagnahmt. In Oberfranken wurden insgesamt sieben Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht und fünf Fahrten unter Drogeneinfluss festgestellt. Bei zwei weiteren Kontrollen an der A93 stellten die Beamten Waffen (Einhandmesser und Teleskopschlagstock) sicher. Gegen die beiden Fahrer wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

© Grenzpolizei Selb© Grenzpolizei Selb

Kameruner mit Haftbefehl gesucht

Mit Haftbefehl wurde ein 29-jähriger Kameruner gesucht. Die Fahnder kontrollierten den Mann auf der A9, auf Höhe Leopoldsgrün. Er befand sich in einem Pkw auf dem Weg in Richtung Süden. Da der 29-Jährige die Geldsumme in vierstelliger Höhe nicht zahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Hof eingeliefert. Die Beamten erzielten weiterhin vier Fahndungstreffer, bei denen die Personen zur Ermittlung ihres Aufenthaltes gesucht wurden. Verschiedene Verkehrsdelikte und weitere Verstöße gegen das Aufenthalts- und Asylrecht führten zu weiteren Anzeigen am gestrigen Tag.

© TVO / Symbolbild

Strullendorf: Polizei nimmt Crystal-Dealer fest

Nach umfangreichen Ermittlungen der Behörden klickten bei einem 54-jährigen Bamberger am Dienstagnachmittag (28. Januar) die Handschellen. Der Drogendealer wurde auf frischer Tat gestellt, als er eine größere Menge der Todesdroge Crystal aus Tschechien nach Oberfranken schmuggelte. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Mit über 140 km/h: Wilde Verfolgungsjagd von Bamberg nach Hallstadt

Am Sonntagmorgen (26. Januar) lieferte sich ein BMW-Fahrer (21) mit einer Zivilstreife der Bamberger Polizei ein wilde Verfolgungsjagd von Bamberg nach Hallstadt. Der Kamikaze-Fahrer konnte festgenommen werden. Es ist nicht damit zu rechnen, dass der 21-Jährige zeitnah seinen Führerschein zurückerhalten wird. Weiterlesen
© Polizei

Steinwiesen: Drogendealer auf der B173 festgenommen!

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg führten am Mittwochabend (22. Januar) auf der Bundesstraße B173 im Landkreis Kronach zur Festnahme eines Drogendealers und der Sicherstellung von rund 200 Gramm der Todesdroge Crystal. Gegen den 44-Jährigen erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl. Weiterlesen
© Bundespolizei

Mit fünf Haftbefehlen gesucht: Bundespolizei nimmt 33-Jährigen im Reisebus bei Gefrees fest!

Einen mit fünf Haftbefehlen gesuchten Letten nahmen die Fahnder vom Bundespolizeirevier Hof am Donnerstag (16. Januar) auf dem A9-Parkplatz Lipperts fest. Der 33-Jährige befand sich in einem Fernreisebus und war auf dem Weg von Rotterdam nach Nürnberg. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Festnahme in Schirnding: Über 70 Gramm Crystal im Körper geschmuggelt

Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb nahmen am Sonntagvormittag (12. Januar) zwei Männer in Schirnding (Landkreis Wunsiedel) fest. Wie sich der der Kontrolle der beiden Oberpfälzer herausstellte, schmuggelte einer von ihnen über 70 Gramm Crystal im Körper nach Deutschland. Weiterlesen
23456