Tag Archiv: Ermittlungen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Versuchter Einbruch in Bamberg: Täter zu laut gewesen

Ein bislang Unbekannter unternahm in der Nacht zum Sonntag (20. Oktober) den Versuch, in ein Mehrfamilienhaus im Bamberger Stadtteil Gaustadt, einzubrechen. Der Täter ergriff die Flucht, nachdem dieser offenbar zu laut die Scheibe eines Hintereingangs einschlug und dadurch die Bewohner störte. Die Kripo Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Lukas Heinze

Bayreuth: Büros der Bundestagsabgeordneten von FDP und AfD beschmiert!

Die Bayreuther Büros der beiden Bundestagsabgeordneten Thomas Hacker (FDP) und Tobias Peterka (AfD) beschmierten Unbekannte in der Nacht zum Freitag (18. Oktober) mit politischen Parolen. Der Staatsschutz und die Kriminalpolizei Bayreuth nahmen dazu die Ermittlungen auf. Die Beamten bitten hierbei auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

© Lukas Heinze

Glasfronten der Büros beschmiert

In der Zeit von Donnerstag (16:30 Uhr) bis Freitag (8:00 Uhr) besprühten die Täter die Glasfronten der Büros am Josephsplatz (FDP) und in der Friedrichstraße (AfD) mit roter und grüner Farbe. Die Unbekannten brachten Parolen und Symbole an, die laut Behörden auf einen politischen Hintergrund deuten. Der Sachschaden belief sich auf insgesamt etwa 700 Euro.

Ermittler suchen Zeugen

Kripo und Staatsschutz ermitteln in dem Fall. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Friedrichstraße, beziehungsweise dem Josephsplatz gesehen haben, oder Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter der Rufnummer 0921 / 506-0 in Verbindung zu setzen. 

© Pixabay

Weismain: Nach 27 Jahren – Mutmaßlicher Mörder festgenommen!

Nach enger Zusammenarbeit der Kripo Coburg, der Coburger Staatsanwaltschaft und den rumänischen Behörden wurde nach 27 Jahren ein mutmaßlicher Mörder festgenommen, der am 27. November 1992, seinen Mitbewohner in einem Asylbewerberunterkunft in Weismain (Landkreis Lichtenfels) umgebracht haben soll. Weiterlesen

Pegnitz: Polizei schnappt Diebesbande!

Wie die Polizei am späten Dienstagnachmittag (15. Oktober) bekannt gab, gelang es ihnen, heute in den frühen Morgenstunden, Mitglieder einer Diebesbande festzunehmen. Anwohner der Straße „Am Kellerberg“ in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) hatten Beamten zuvor zwei verdächtige Personen gemeldet. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Unbekannte überfallen zwei 20-Jährige

Von bislang drei unbekannten Tätern wurden am Montagabend (14. Oktober) zwei 20-Jährige im Bereich des ehemaligen Landesgartenschau-Parks in Kronach überfallen. Eine sofortige Fahndung nach den Unbekannten verlief erfolgslos, weshalb die Polizei aktuell nach Zeugen sucht. Weiterlesen
© Polizei

Bamberg: Unbekannter entwendet den Geldbeutel eines 15-Jährigen!

Auf Geldbeutel und Handy eines 15-Jährigen hatte es ein bislang Unbekannter am Montagvormittag (14. Oktober) in der Ludwigsstraße in Bamberg abgesehen. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg, weshalb die Polizei aktuell nach Zeugen sucht. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Unbekannter bricht in die Therme ein

Ein bislang Unbekannter brach Freitagfrüh (11. Oktober) im Bayreuther Stadtteil Seulbitz in eine Therme ein. Im Inneren des Gebäudes hatte es der Täter auf einen Kassenautomaten abgesehen. Die Kripo Bayreuth nahm zu dem Einbruch die Ermittlungen auf und sucht derzeit noch Zeugenhinweisen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Breitengüßbach: 30.000 Euro Schaden nach Wohnungs-Brand!

Zu einem Wohnungs-Brand in einem Mehrfamilienhaus wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend (10. Oktober) im Breitengüßbacher Ortsteil Unteroberndorf im Landkreis Bamberg alarmiert. Eine Person wurde hierbei verletzt. Die Kripo Bamberg nahm die Ermittlungen zu der bislang unbekannten Brandursache auf. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Bamberg: Drei Unbekannte überfallen Mann & verletzen ihn

Ein 56-Jähriger wurde am Donnerstagmorgen (10. Oktober) von bislang drei unbekannten Männern überfallen, die versuchten, in der Nähe des Bahnhofs in Bamberg, den Rucksack des Mannes zu entwenden. Eine Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Die Kripo Bamberg sucht derzeit nach Zeugenhinweisen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bewaffneter Überfall in Rödental: Maskierter bedroht Angestellte im Lottogeschäft

Nach einem bewaffneten Überfall am Mittwochabend (09. Oktober) in einem Lottogeschäft in der Innenstadt von Rödental (Landkreis Coburg) sucht derzeit die Kripo Coburg nach dem bislang unbekannten Täter und nach Zeugen. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

St 2461 / Hof: 28-Jähriger überschlägt sich mehrmals mit Pkw

Wegen der regennassen Fahrbahn verlor ein 28-Jähriger am Dienstagnachmittag (08. Oktober) auf der Staatsstraße 2461 von Konradsreuth kommend in Richtung Hof die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Polizei ermittelt derzeit, ob nicht angepasste Geschwindigkeit wohlmöglich die Ursache für den Unfall war. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Überfall in Forchheim: Unbekannter bedroht 68-Jährige mit einer Waffe!

Mit einer Schusswaffe bedroht wurde eine Fahrradfahrerin (68) am Dienstagabend (08. Oktober) von einem bislang unbekannten Mann in Forchheim. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Zudem sucht die Kripo Bamberg nach einem wichtigen Zeugen, der möglicherweise den Unbekannten zuvor gesehen haben muss. Weiterlesen

Hollfeld: Unbekannte entwenden Traktor im Wert von 85.000 Euro!

Unbekannten gelang es im nördlichen Stadtgebiet von Hollfeld (Landkreis Bayreuth) in der Nacht zum Samstag (05. Oktober) einen nicht zugelassenen Traktor zu entwenden. Die Kripo Bayreuth nahm hierzu die Ermittlungen auf und sucht derzeit nach Zeugen. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Landkreis Sonneberg / Bayreuth: Mit fremder EC-Karte Geld abgehoben – Polizei fahndet nach dem Täter!

Wie die Polizei am heutigen Mittwochmittag (09. Oktober) mitteilte, entwendete bereits am 26. Juni 2018 Vormittags ein bislang Unbekannter in einem Einkaufsmarkt in Neuhaus-Schierschnitz im Landkreis Sonneberg den Geldbeutel einer Frau. Der Täter soll daraufhin mit der EC-Karte des Opfers in Neuhaus-Schierschnitz Geld abgehoben haben. Noch am selben Tag unternahm der Unbekannte den Versuch in einer Bankfiliale im Landkreis Bayreuth erneut Bargeld abzuheben. Die Kripo Bayreuth erhofft sich durch die Öffentlichkeitsfahndung wichtige Hinweise bezüglich des Täters zu erlangen.

Täter kann kein zweites Mal Geld abheben

Im Geldbeutel der Frau befanden sich neben 50 Euro Bargeld auch Dokumente wie Führerschein, Personalausweis, Krankenkassenkarte und eine EC-Karte der VR-Bank. Unmittelbar nach dem Diebstahl hob der Täter gegen 10:10 Uhr in der VR-Bank in Neuhaus-Schierschnitz einen Geldbetrag in Höhe von 1.950 Euro ab. Noch am selben Tag gegen 19:17 Uhr, diesmal in Warmensteinach, unternahm der Unbekannte erneut den Versuch in einer Filiale der VR-Bank Bayreuth-Hof e.G. Geld abzuheben. Da die Bankkarte der Geschädigten zu diesem Zeitpunkt bereits gesperrt war, scheiterte der Versuch des Täters.

Unbekannter wohlmöglich mit Komplizin in Bayreuth wohnhaft

Laut Polizei könnte der Täter gemeinsam mit einer älteren, gehbehinderten Dame, die offenbar auf einen Gehstock angewiesen ist, den Diebstahl begangen haben. Zudem bestehe der Verdacht, dass beide in Tatortnähe oder im Großraum Bayreuth wohnhaft sind.

© Polizeipräsidium Oberfranken
© Polizeipräsidium Oberfranken

Oberfranken: Durchsuchungen wegen rechtsextremistischen Drohmails!

Wegen Drohmails an Einrichtungen gegen Moscheen, Ankerzentren in Bayern, islamische Zentren, Parteizentralen und Presse- sowie Medienagenturen, laufen seit heute Morgen um 6:00 Uhr in den Bundesländern Thüringen, Sachsen-Anhalt, Baden-Würrtemberg und Bayern Durchsuchungen in sieben Objekten. Eines der Objekte liegt im Landkreis Bamberg. Nähere Angaben zum Ort möchte die Pressestelle des Landeskriminalamts in München nicht machen. Weiterlesen
1 2 3 4 5