Tag Archiv: IG Bau

© Pixabay

Oberfranken: Wohnungsbau geht zurück!

Der Wohnungsbau in Oberfranken 2018 ist einer Mitteilung der IG Bau zufolge im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gesunken. Im gesamten Regierungsbezirk sind für eine Investitionssumme von rund 436 Millionen Euro insgesamt 2651 neue Wohnungen entstanden. Wenn wir uns Oberfranken im Detail anschauen ergibt sich allerding ein sehr unterschiedliches Bild.

Weiterlesen

© Zoll

Alarmierende Zahlen in Oberfranken: Mehr Schwarzarbeit & Lohnprellerei im Baugewerbe

Schwarzarbeit im Fokus: Baufirmen in Oberfranken sollen häufiger Besuch vom Zoll bekommen. Dies fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Danach kontrollierten Beamte im Bereich des zuständigen HauptzollamtsbSchweinfurtbim vergangenen Jahr insgesamt 292 Bauunternehmen – das sind rund acht Prozent weniger als im Vorjahr. Hierbei leiteten die Zöllner 44 Ermittlungsverfahren wegen nicht gezahlter Mindestlöhne ein. Der Schaden wegen hinterzogenen Steuern und Sozialabgaben belief sich auf rund 3.273.000 Euro.

Weiterlesen

© IG BAU

Oberfranken: IG BAU – Rechtsberatung über 1.350 Mal aktiv

Für Beschäftigte aus Oberfranken war die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) im Jahr 2014 eine wichtige Anlaufstelle bei den rechtlichen Fragen rund um den Job. Wie die Gewerkschaft am Donnerstag (26. Februar) mitteilte, bot man in mehr als 1.350 Fällen aus der gesamten Region eine Orientierung im Paragraphen-Dschungel und Hilfe bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber.

Weiterlesen

© IG Bau

Oberfranken: IG Bau fordert mehr Geld für Gebäudereiniger

Die Gebäudereinigerinnen, Gebäudereiniger und Fensterputzer in Oberfranken sollen mehr verdienen. Das fordert die IG BAU Oberfranken. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft will ein Lohnplus von 6,4 Prozent durchsetzen – für die Innenreinigung sogar 80 Cent mehr pro Stunde. Damit würde der Tarif-Mindestlohn der Branche auf einen Stundenlohn von 10,35 Euro steigen.

Weiterlesen